Wie können Turnhallen sicher wieder geöffnet werden? Das sagen Gesundheitsexperten

Es besteht ein gewisses Risiko.

Getty / Viviana Solar / EyeEm

Im März schlossen Turnhallen und Fitnessstudios wegen des Coronavirus. Aber jetzt versuchen einige Staaten, die Richtlinien zu lockern, was die Frage aufwirft: Wie können Fitnessstudios sicher wieder geöffnet werden?

In den Mitte April veröffentlichten US-Richtlinien für die Wiedereröffnung Amerikas sind Fitnessstudios - zusammen mit Kinos, Gotteshäusern und Sitzgelegenheiten - als Teil der ersten Phase des dreiteiligen Wiedereröffnungsplans aufgeführt, mit der Bedingung, dass dies erforderlich ist "Halten Sie strenge physische Distanzierungs- und Hygieneprotokolle ein", um zu funktionieren. Es gab keinen festgelegten Zeitpunkt für den Beginn dieser Phasen. Vielmehr liegt es an den Staaten und lokalen Beamten. Sie werden Kriterien wie eine 14-tägige Abwärtsbewegung von COVID-19-Fällen, die Verfügbarkeit von Krankenhäusern und die Frage verwenden, ob für gefährdete Arbeitnehmer in ihrer Region „robuste“ Tests durchgeführt wurden, um festzustellen, ob sie diese erreicht haben oder nicht diese Phasenbenchmarks.

Nach der Veröffentlichung dieser Richtlinien haben einige Staaten ihre Pläne zur Wiedereröffnung von Fitnessstudios rasch vorangetrieben. Georgia erlaubte es Fitnessstudios und Fitnessstudios, am 24. April wieder zu öffnen, solange sie Verfahren zur sozialen Distanzierung und Hygiene befolgten. Andere Staaten wie Arkansas, Oklahoma und Wyoming folgten bald. Texas wird als nächstes dran sein: Sie erlauben die Wiedereröffnung ihrer Fitnessstudios am 18. Mai - mit einer Kapazität von 25% und unter anderen Bedingungen, die Händehygiene, Krankheitsvorsorge für Mitarbeiter und soziale Distanzierungsanforderungen betreffen.

Für Fitnessstudios in anderen Bereichen ist das Bild weniger klar, insbesondere in stark betroffenen Staaten wie New York, New Jersey, Massachusetts und Pennsylvania.

Was jedoch offensichtlich ist, ist, dass Fitnessstudios, wenn sie im ganzen Land wiedereröffnet werden, ganz anders aussehen als noch vor wenigen Monaten.

"Turnhallen müssen einen soliden Plan ausarbeiten, wie sie ihre Kunden schützen können", sagt Amesh Adalja, M.D., ein leitender Wissenschaftler am Johns Hopkins University Center für Gesundheitssicherheit und Experte für Infektionskrankheiten, gegenüber SELF.

Und es wird wahrscheinlich anders sein "auf absehbare Zeit, bis wir ein klares Medikament oder eine klare Impfung zur Verfügung haben", sagt Waleed Javaid, M.D., Direktor für Infektionsprävention und -kontrolle am Mount Sinai Downtown in New York.

Aber was genau müsste getan werden, damit die Fitnessstudios während der Coronavirus-Pandemie sicher wieder geöffnet werden können? Wie bei vielen Fragen mit dem Coronavirus gibt es leider keine eindeutige Antwort. Es gibt viele Grauzonen, sagt Dr. Adalja.

Wenn Ihr Fitnessstudio wieder geöffnet wird, sollte gehst du sofort zurück?

Hier ist das Fazit: Alles hängt von Ihrer persönlichen Risikopräferenz ab und davon, wie viel Risiko Sie eingehen möchten, um wieder ins Fitnessstudio zu gelangen, sagt Dr. Adalja.

In der Zeit des Coronavirus gehen irgendein Öffentliche Plätze (einschließlich Fitnessstudios) sind nicht risikofrei. Und damit müssen Sie einverstanden sein, wenn Sie sich entscheiden, zurückzukehren.

Das Beste, was Sie tun können, ist zweierlei: Bleiben Sie auf dem Laufenden, was Ihr Fitnessstudio tut - erkundigen Sie sich, welche besonderen Maßnahmen Ihr Fitnessstudio ergreift, und sehen Sie, wie sie zu den Ratschlägen der Experten unten passen - und fragen Sie sich, wie viel von einem Risiko, dass du damit einverstanden bist.

Und wie Dr. Javaid sagte, müssen Sie auch Ihre Gründe für den Besuch des Fitnessraums abwägen, um festzustellen, ob die Vorteile des Gehens die Möglichkeit überwiegen, krank zu werden (oder das Virus auf andere zu übertragen).

"Ist es notwendig, ist es wichtig, ist es das Risiko wert?" er sagt.

Wissen Sie auch, dass sich die Wissenschaft über das Coronavirus ständig ändert und neue Entdeckungen frühere Empfehlungen und Sicherheitsrichtlinien beeinflussen können. Zum Beispiel verwendet die offizielle Empfehlung für soziale Distanzierung sechs Fuß als Benchmark, aber einige neuere Untersuchungen legen nahe, dass die Übertragung in größeren Entfernungen erfolgen kann. (Eine Studie in Neu auftretende Infektionskrankheiten Sogar die vorgeschlagene Übertragung kann in einem Krankenhaus in einer Entfernung von bis zu 3 Metern erfolgen.)

Stellen Sie unabhängig von Ihrer Antwort sicher, dass Sie den Weg wählen, auf dem Sie sich am wohlsten fühlen. Wenn Sie sich noch auf dem Zaun befinden, müssen Sie sich nicht beeilen, um eine Entscheidung zu treffen - und Ihre Gedanken können sich im Verlauf der Pandemie ändern. Geben Sie sich also den mentalen Spielraum, sich nach Bedarf zu verschieben, um die richtige Wahl für Sie zu treffen.

Was sollten Gesundheitsexperten tun, damit Fitnessstudios sicher wieder geöffnet werden können?

SELBST in Verbindung mit einigen Gesundheitsexperten, um einige der unterschiedlichen Standpunkte zu erhalten, die Ihnen helfen, selbst zu entscheiden, ob Sie zurückkehren sollten, wenn Ihr Fitnessstudio in Ihrer Nähe wiedereröffnet wird. Wir haben mit Dr. Adalja, Dr. Javaid, und Chad Petit, Ph.D., einem Assistenzprofessor in der Abteilung für Biochemie und Molekulargenetik, der Coronaviren an der Universität von Alabama in Birmingham erforscht, gesprochen, um herauszufinden, was wir wissen müssen um sicher ins Fitnessstudio zurückzukehren. (Die Antworten wurden aus Gründen der Klarheit und Länge bearbeitet.)

SELBST: Was ist das größte Problem bei der Wiedereröffnung von Fitnessstudios?

C.P.: Turnhallen sind normalerweise Orte, an denen es sehr schwierig ist, sich sozial zu distanzieren - manche Menschen arbeiten mit Partnern zusammen oder haben Trainer, was eine angemessene soziale Distanzierung verbietet. Die CDC empfiehlt auch die Verwendung von Gesichtsbedeckungen oder Masken, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, und viele Staaten und Unternehmen ergreifen Maßnahmen, die das Tragen von Masken in der Öffentlichkeit oder an ihren Geschäftssitzen erfordern. Die empfohlene Verwendung von Masken kann das bequeme Training erschweren.

W.J.: Wenn wir uns das Fitnessstudio ansehen, sind die Geräte und alles, was normalerweise nahe beieinander gehalten wird, besonders in New York City aus Platzgründen. Die andere Sache ist, dass die meisten Empfehlungen für soziale Distanzierung auf unseren üblichen Atmungsmustern basieren, dass unsere Tröpfchen nicht über einen Meter hinausgehen, aber wenn die Person während des Trainings schwer atmet, kann die Ausbreitung sogar noch größer sein. Wir wissen das nicht genau, aber das sind Möglichkeiten, die zurückkommen und weitere Probleme verursachen könnten.

SELBST: Welche Maßnahmen müssten Fitnessstudios ergreifen, um die soziale Distanz aufrechtzuerhalten?

A.A.: Sie müssten denken: Müssen sie ihre Maschinen weiter auseinander platzieren? Sind sie sechs Fuß voneinander entfernt? Wollen sie das tun? Gleiches gilt für den Umkleideraum. Wollen sie die Anzahl der Personen begrenzen, die sich in der Umkleidekabine aufhalten? Werden sie einige der Schließfächer schließen, damit die Leute mehr Platz zwischen sich haben? Das sind Arten von Dingen, die Sie sich ansehen würden.

W.J.: Turnhallen müssen sicherstellen, dass die Dinge mehr als zwei Meter voneinander entfernt sind. Und da sich die Menschen in einem Fitnessstudio von einem Gerät zum anderen bewegen, sollten die Wege alle sechs Fuß deutlich markiert sein, damit die Menschen wissen, wie weit sie sicher sind.

C.P.: Aktuelle Distanzierungsrichtlinien verlangen, dass Sie in alle Richtungen einen Meter von anderen Personen entfernt bleiben. Dies wäre mit der aktuellen Maschinenplatzierung nur schwer zu erreichen, wenn Richtlinien implementiert wären, die die Maschinennutzung gestaffelt darstellen, um die zu behaltenden Entfernungen einzuhalten. Dies würde auch eine Überwachung durch das Personal des Fitnessstudios erfordern, um sicherzustellen, dass diese Richtlinien eingehalten werden. Angesichts der typischen Umkleideraum-Layouts ist es schwer vorstellbar, wie Richtlinien zur sozialen Distanzierung befolgt werden können, ohne dass eine Reihe von Einschränkungen die Anzahl der Personen einschränken, die sie zu einem bestimmten Zeitpunkt nutzen. Dies würde auch erfordern, dass das Fitnessstudio-Personal die Umkleideräume überwacht, um sicherzustellen, dass die Leute die geltenden Richtlinien einhalten.

SELBST: Wie müssen sich Ihrer Meinung nach die Reinigungsverfahren in Fitnessstudios ändern?

A.A.: Sie müssen möglicherweise wachsamer sein. Die meisten Fitnessstudios in der Vergangenheit waren normalerweise darauf angewiesen, dass die Mitglieder die Geräte nach dem Gebrauch reinigen. Möglicherweise haben sie jetzt eine bestimmte Person, die dies tut, um sicherzustellen, dass dies mit einer gewissen Genauigkeit durchgeführt wird.

W.J.: In Fitnessstudios sollten Desinfektionsmittel verwendet werden, deren Eigenschaften das Coronavirus abtöten. Eine Liste davon finden Sie auf der EPA-Website. Und es wird wichtig sein, es ziemlich häufig zu verwenden. Bevor ich auf ein Laufband steige, sollte ich es mit einem Desinfektionsmittel abwischen müssen. Wenn ich mit der Maschine fertig bin, sollte ich sie erneut desinfizieren. Und wenn Sie diese Anforderung haben, müssen Sie dort ein Wischtuch oder ein Desinfektionsmittel verwenden, das Sie verwenden möchten.

C.P.: Um die soziale Distanz aufrechtzuerhalten, müsste im gesamten Fitnessstudio eine Fülle von Reinigungsmitteln zur Verfügung stehen. Dies würde Probleme mit Personen lindern, die sich an einem zentralen Ort versammeln oder warten müssen, um Zugang zu Reinigungsmitteln zu erhalten.

SELBST: Welche Richtlinien müssten Fitnessstudios ändern, um sicher wieder zu öffnen?

A.A.: Ich denke, viele Fitnessstudios werden sich wahrscheinlich mit Belegungsgrenzen befassen, um zu sehen, wie viele Personen sicher im Fitnessstudio sein können. Sie können Temperaturprüfungen durchführen, aber ich denke, es gibt gemischte Daten darüber, wie effektiv sie sind. Nicht jeder, der infiziert wird, hat Fieber, und Menschen können Tylenol einnehmen, um das Fieber zu unterdrücken. Es ist nicht verkleidet, aber es gibt Orte, die das tun. Ich denke, dass Menschen mit Masken Schwierigkeiten haben können, mit Höchstleistung zu trainieren, wenn sie eine Maske tragen. Ich denke, sie müssen eine Entscheidung darüber treffen. Es könnte es schwieriger und unangenehmer machen, Sport zu treiben, wenn sich Menschen in ihrer Atmung eingeschränkt fühlen, wenn sie sich auf dem Niveau anstrengen, das sie während des Trainings tun.

W.J.: Turnhallen als Ganzes sollten Richtlinien und Prozesse haben, um sicherzustellen, dass niemand, der krank ist, zum Sport kommt. Ich denke, Menschen, die positiv getestet wurden (oder mit COVID-19 als positiv eingestuft wurden) und die derzeit nicht positiv sind, müssten eine Freigabe von jemandem wie ihrem Hausarzt erhalten, oder das Fitnessstudio kann eine Beurteilung durchführen lassen. Was Masken betrifft - solange Fitness-Studio-Mitglieder eine Maske tragen können, sollten sie dies tun.

[Anmerkung des Herausgebers: Da das Coronavirus von asymptomatischen oder präsymptomatischen Personen übertragen werden kann, ist es wichtig darauf hinzuweisen, dass Maßnahmen zum Screening von Personen wahrscheinlich nicht vollständig ausreichend sind, bis umfassende Tests durchgeführt wurden. Mit anderen Worten, es besteht immer noch das Risiko von asymptomatischen oder präsymptomatischen Trägern, selbst wenn Menschen mit Symptomen nicht in die Turnhalle dürfen.]

SELBST: Was müsste getan werden, damit der Fitnessunterricht wieder aufgenommen werden kann?

A.A.: Ich denke, es ist das gleiche Prinzip: Stellen Sie sicher, dass die Menschen genügend Abstand zueinander haben, dass die gemeinsamen Berührungsbereiche häufig gereinigt werden, und raten Sie den Menschen lediglich, ihre Hände so oft wie möglich zu waschen. Einige Klassen sind schwieriger zu tun, so dass sie möglicherweise virtuell bleiben.

W.J.: Alle von ihnen würden eine Art soziale Distanzierung erfordern, eine Art Hinweis auf kranke Menschen, wie die Selbstberichterstattung der Mitglieder. Wenn ich krank bin, muss ich meinen Zumba-Lehrer wissen lassen, dass ich krank bin oder dass ich mich gut fühle?

C.P.: Fitnesskurse müssten die gleichen Richtlinien anwenden [wie das Fitnessstudio]. Ich denke jedoch, dass es eine Möglichkeit geben könnte, diese Klassen außerhalb zu haben, wo soziale Distanzierung und andere Sicherheitsmaßnahmen leichter angepasst werden könnten.

SELBST: Wie können Fitnessstudios sicherstellen, dass ihre Mitarbeiter und Personal Trainer sicher sind?

A.A.: Beim Personal Training müssen Sie die Person nicht unbedingt berühren, daher gibt es Möglichkeiten, dies zu umgehen. Und wenn die Leute Händehygiene betreiben und versuchen, einen Meter voneinander entfernt zu bleiben, wenn sie versuchen, das persönliche Training durchzuführen, das durchgeführt werden könnte, könnte dies die Sicherheit erhöhen. Aber auch dies ist nicht schwarz und weiß.

W.J.: Ich denke, mit Einzelunterricht kann es sechs Fuß voneinander entfernt gemacht werden? Wenn Sie näher kommen, wird es eher zu einer medizinischen Exposition - dann benötigen Sie eine hochwertigere Filtration für Ihre Maske, Sie benötigen ein Kleid und Handschuhe. Und all diese Dinge erfordern Training, und nicht jeder hat Training. Selbst das Tragen des einfachen Kleides oder der Handschuhe ist keine einfache Aufgabe. Es könnte also besser sein, zumindest in absehbarer Zukunft nicht in eine solche Situation zu geraten.

C: P.: Es müssten Maßnahmen ergriffen werden, um die Menschen einen halben Meter voneinander entfernt zu halten. Ich weiß, dass die Leute kreativ geworden sind und angefangen haben, Schulungen mit Facetime oder anderen digitalen Mitteln durchzuführen.

SELBST: Was müssen Kunden Ihrer Meinung nach wissen, wenn sie ihre Optionen abwägen, ob sie zurückkehren oder warten sollen?

A.A.: Dies sind alles Fragen der Risikowahrnehmung, und sie werden für jede Person unterschiedlich sein. Wenn Sie ein 65-jähriger mit Diabetes sind, gehen Sie ganz anders ins Fitnessstudio als ein 22-jähriger ohne andere medizinische Probleme. Sie müssen sich nur der Tatsache bewusst sein, dass Sie Händehygiene betreiben müssen und dass es möglicherweise kranke Menschen gibt, denen Sie ausgesetzt sein werden. Es gibt nichts Bestimmtes, was Sie tun müssen, außer dem, was Sie normalerweise tun [um Krankheiten vorzubeugen].

W.J.: Ich denke, sie müssen die Situation anhand ihrer aktuellen Bedingungen bewerten. Habe ich Krankheiten, die mich in einer solchen Situation einem höheren Risiko aussetzen? Eine zweite Frage wäre: Muss ich unbedingt ins Fitnessstudio? Ist es notwendig, ist es wichtig genug, um COVID zu riskieren? Denn unabhängig von allen Vorsichtsmaßnahmen, die Menschen im Fitnessstudio für COVID treffen, kann eine Person auch auf dem Weg ins Fitnessstudio exponiert werden. Aussteigen, anderen Menschen ausgesetzt zu sein, kann ebenfalls zu einem höheren Risiko führen.

C: P.: Ich persönlich möchte wissen, ob mein örtliches Fitnessstudio Richtlinien und Verfahren implementiert, die das Risiko minimieren und die Sicherheit maximieren. Dies würde einschließen, zu verstehen, wie sie soziale Distanzierung gewährleisten, welche Reinigungs- und Desinfektionsverfahren sie angepasst haben und so weiter.

Was tun Fitnessstudios, um ihre Mitglieder zu schützen?

Da es keine übergreifenden Bundesrichtlinien für die Wiedereröffnung von Fitnessstudios gibt, werden alle Richtlinien von den Staaten festgelegt. Wenn diese Regeln nicht konkret genug sind, müssen die Fitnessstudios selbst spezifischere Richtlinien festlegen.

Viele Fitnessstudios haben bereits Richtlinien erstellt, um ihren Platz für Mitglieder bei der Wiedereröffnung sicherer zu machen.

"Wir haben einen umfassenden, schrittweisen Wiedereröffnungsplan mit umfassenden Hygiene-, Sicherheits- und Distanzierungsprotokollen für unsere firmeneigenen Fitnessstudios erstellt und unseren Franchisenehmern unsere Richtlinien und Empfehlungen zur Verfügung gestellt", sagte Adam Zeitsiff, President und CEO von Gold's Gym, in einer Erklärung an SELBST. "Da Bewegung ein Schlüsselelement ist, um gesund zu bleiben, sind wir bestrebt, unsere Türen wieder zu öffnen und unsere Mitglieder wieder in unseren Fitnessstudios willkommen zu heißen, sobald wir dazu in der Lage sind."

Für Golds gehören dazu beispielsweise geänderte Betriebszeiten - einschließlich einer „Pause“ ab 13.00 Uhr. bis 14.00 Uhr, während derer die Mitarbeiter eine vollständige Reinigung des Fitnessraums durchführen - ein neuer Verhaltenskodex für Mitglieder, bei dem Reinigungsstandards und soziale Distanzierung, gestaffelte Cardio- und Kraftgeräte sowie die Anforderungen an Maske und Handschuhe für das Personal im Vordergrund stehen.

Equinox verlangt von den Mitgliedern, einen Termin für den Eintritt in den Club zu buchen. Laut einer an SELF gesendeten Erklärung bieten sie über ihre App scanlose Check-ins an, um den Kontakt mit den Mitarbeitern zu minimieren. Mitglieder müssen außerdem vor jedem Besuch eine „Gesundheitserklärung“ ausfüllen, um zu bestätigen, dass bei ihnen keine COVID-19-Symptome aufgetreten sind oder sie mit jemandem in Kontakt gekommen sind, der dies getan hat. Außerdem stammen die von ihnen verwendeten Desinfektionsmittel alle aus der von der EPA genehmigten Liste.

Bei SoulCycle wird die Temperatur aller Mitarbeiter und Ausbilder vor der Schicht überprüft, Fahrräder werden gebucht, um die soziale Distanz aufrechtzuerhalten, und die Mitarbeiter werden nach jedem Unterricht Desinfektionsmittel verwenden, um Bereiche wie Fahrräder, Gewichte und andere übliche Berührungsflächen zu reinigen Laut einer an SELF gesendeten Erklärung geben sie ihren Studios doppelt so oft pro Woche eine vollständige Reinigung.

Life Time wird seine Schließfächer, Duschen und Geräte aufräumen, mehrere Reinigungsstationen auf dem gesamten Boden einrichten und die Klassenkapazität begrenzen und Bodenfläche reservieren, um dort soziale Distanz aufrechtzuerhalten, so die Website. Personal Trainer üben soziale Distanzierung, Berührungen werden beseitigt und Masken werden gefördert oder benötigt.