7 einfache hausgemachte Gewürzmischungen, die Sie wahrscheinlich mit Sachen in Ihrer Speisekammer machen können

Es gibt keinen schnelleren Weg, um ein Gericht schmackhafter zu machen.

Westend61 / Getty Images

Hausgemachte Gewürzmischungen spielen eine große Rolle in meiner Küche. Ich betrachte mich gerne als Ernährungsberater mit dem ersten Geschmack. Mein Essen muss erstens lecker sein und zweitens „gut für mich“. Wenn es nicht gut schmeckt, esse ich es nicht. Es ist mir egal, welchen Nährwert es bringt. Das gilt auch für meine Kunden. Niemand sollte leblosen gekochten Brokkoli ohne Salz oder Gewürze essen müssen. (Es sei denn, das ist dein Ding.)

Das Schöne daran ist, dass Sie in vielen Fällen Ihren Kuchen haben und ihn auch essen können. Das heißt, Geschmack und Flavonoide (die in Obst und Gemüse enthaltenen Phytonährstoffe) müssen sich nicht gegenseitig ausschließen. Eine meiner kostengünstigsten Möglichkeiten, den Geschmack eines Gerichts zu verbessern, sind Gewürze und Gewürze. Ein typisches Beispiel: Hafer im Stahlschnitt kann irgendwie schmecken meh alleine, aber fügen Sie einen Teelöffel meiner Kürbisgewürzmischung (unten) hinzu, und der Geschmack wird um das Zehnfache verbessert.

Da viele von Ihnen während der Coronavirus-Pandemie zu Hause festsitzen und Schutz suchen, haben wir uns gedacht, dass dies der perfekte Zeitpunkt ist, um eine Vielzahl von DIY-Gewürzmischungen zu kreieren, die Ihre Gaumen lieben werden. Jede dieser sieben Mischungen soll Ihnen das Leben erleichtern, indem sie Ihnen bei der Vorbereitung im Voraus helfen. Weil niemand die Zeit hat, Schränke zu durchsuchen, um 18 separate Gewürze für ein Blechpfannenrezept zu finden (tatsächlich haben wir wahrscheinlich die Zeit, aber das ist hier nicht der Punkt).

Bei all diesen Gewürzkombinationen mischen Sie sie einfach in den angegebenen Mengen zusammen und lagern sie in luftdichten Behältern, in denen sie bis zu zwei Jahre aufbewahrt werden.

Meine Lieblingsart, die Gewürze aufzubewahren, ist in 4-Unzen-Einmachgläsern. Aber wenn Sie die Dinge besonders wörtlich halten möchten, können Sie sogar süße Glasgewürzflaschen kaufen, die mit einem Trichter und Etiketten (!!!) (18 US-Dollar, Amazon) geliefert werden - für den DIY-Nerd in uns allen.

Beachten Sie, dass jede hausgemachte Gewürzmischung etwa eine halbe Tasse ergibt. Und denken Sie daran, dass Sie Ihrem gekochten Gericht bei Bedarf immer noch Salz nach Geschmack hinzufügen können.

Bist du bereit, dein Leben aufzupeppen? Weiter lesen.

1. Kürbisgewürzmischung

Wer hat gesagt, dass der Herbst im Herbst bleiben muss? Genießen Sie das ganze Jahr über die Aromen dieser beliebten Jahreszeit mit meiner gemütlichen Kürbis-Kuchen-Gewürzmischung.

Zutaten:

  • 4 Esslöffel Zimt
  • 2 Esslöffel Muskatnuss
  • 2 Teelöffel getrockneter Ingwer
  • 2 Teelöffel alle Gewürze

Wie man es benutzt:

  • Auf geschnittenen Äpfeln und Birnen. (Mein Zyliss Apfelschneider macht das Leben leichter: 15 US-Dollar, Amazon.)
  • In eine warme Schüssel Haferflocken gemischt. (Mein Favorit ist das lebensverändernde gefrorene Haferflockenmehl aus Stahl von Trader Joe.)
  • Auf einer gebackenen Süßkartoffel. (Geben Sie diesem klassischen Süßkartoffelrezept mit dieser Mischung eine süße und herzhafte Note.)

2. Taco und Fajita mischen

Früher habe ich Geld für Päckchen mit „Taco“ und „Fajita“ aus dem Supermarkt verschwendet. Dann entdeckte ich, dass es viel billiger (und viel schmackhafter) war, meine eigenen zu machen. Haben Sie Taco Dienstag jeden Abend der Woche mit diesem köstlichen Juwel.

Zutaten:

  • 2 Esslöffel Chilipulver
  • 2 Esslöffel Paprika
  • 2 Esslöffel Kreuzkümmel
  • 1 Esslöffel getrockneter Oregano
  • 1 Esslöffel Knoblauchpulver
  • 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer

Wie man es benutzt:

  • Vereinfachen Sie diese Hühnerblattpfannen-Fajitas mit dieser Mischung. Wenn Sie kein Huhn essen, versuchen Sie, Tofu oder Seitan als Protein zu verwenden.
  • Ich mache gerne mindestens einmal pro Woche Tacos mit Linsen, schwarzen Bohnen oder Pintobohnen als Proteinbasis. Um eine Dose Bohnen in 1–2 Teelöffel Öl bei mittlerer Hitze zuzubereiten, abtropfen zu lassen und zu erhitzen, dann mit dieser Mischung bestreichen. Füllen Sie Ihre Tacos mit Gemüse, das Sie zur Hand haben.

3. Knoblauch-Chili-Mischung

Manchmal ist eine gute Schüssel Chili die warme Umarmung, die Sie brauchen, um einen weiteren Tag des Schutzes zu überstehen.

Zutaten:

  • 3 Esslöffel Chilipulver
  • 2 Esslöffel Knoblauchpulver
  • 1 1/2 Esslöffel Zwiebelpulver
  • 2 Esslöffel Kreuzkümmel
  • 1 Esslöffel getrockneter Oregano
  • 1 Teelöffel geräucherter Paprika

Wie man es benutzt:

  • Wenn Sie das nächste Mal Chili machen, verwenden Sie dies. Wenn Sie ein schnelles, köstliches Chili-Rezept benötigen, ist dieses ein Homerun. Überspringen Sie einfach die Gewürze und verwenden Sie stattdessen diese Mischung.
  • Dies ist auch eine gute Grundlage für jede Bohnenbeilage (einschließlich Dosenbohnen oder getrockneten Bohnen, die von Grund auf neu gekocht wurden).

4. Einfache italienische Mischung

Apropos Hausmannskost: Mit dieser italienischen Gewürzmischung war Pasta noch nie so einfach. Diese Mischung sogar Mondlicht als leckeres Gewürz für Ihr Lieblingsprotein.

Zutaten:

  • 2 Esslöffel getrockneter Oregano
  • 1 Esslöffel getrocknetes Basilikum
  • 1 Esslöffel getrockneter Koriander
  • 1 Esslöffel getrockneter Thymian
  • 1 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/4 Teelöffel zerkleinerte rote Pfefferflocken

Wie man es benutzt:

  • Werfen Sie dies in eine hausgemachte Pastasauce. Ich habe hier ein Rezept, wenn Sie es brauchen.
  • Verwenden Sie es als Gewürz für Hühnchen-, Rind- oder Schweinefleischgerichte Ihrer Wahl!
  • Wenn Sie ein unglaublich einfaches DIY-Nudelgericht möchten, kombinieren Sie einfach 1 Dose Marinara-Sauce, 2 Tassen gefrorene Paprikastreifen und 1 Dose weiße Bohnen in einer Pfanne und kochen Sie sie bei mittlerer Hitze, bis sie kocht Sauce verdickt (sollte maximal 15 Minuten dauern). Während des Kochens die italienische Gewürzmischung einrühren.Sobald Sie fertig sind, mischen Sie die Sauce mit Ihren Lieblingsnudeln und genießen Sie.

5. Jamaikanische Ruckmischung

Ich liebe ein gutes Jerk-Tofu-Gericht, aber manchmal brauchen traditionelle Jerk-Saucen zu viel Zeit für die Zubereitung. Deshalb liebe ich es, dieses vorgefertigte Ruckgewürz mit Tofu und anderen Proteingerichten (z. B. Fisch) zu verwenden.

Zutaten:

  • 2 Esslöffel getrockneter Thymian
  • 2 Esslöffel Knoblauchpulver
  • 1 1/2 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Paprika
  • 1 Esslöffel Ingwerpulver
  • 2 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1 1/2 Teelöffel gemahlener Piment
  • 1 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1 Teelöffel Cayennepfeffer (fügen Sie 2 hinzu, wenn Sie es würziger mögen)
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer

Wie man es benutzt:

  • Machen Sie einen Ruck-Tofu, indem Sie den Tofu in 1 x 1 Zoll große Quadrate schneiden und in eine Schüssel geben. Mit 1 Esslöffel Öl bestreichen und mit den Gewürzen einreiben. Mindestens 1 Stunde marinieren. 2 Teelöffel Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Tofu auf jeder Seite 3–4 Minuten kochen lassen oder bis sie goldbraun sind. Für einen zusätzlichen Kick mit zerquetschten Paprikaflocken belegen.
  • Sie können dieses Rezept auch optimieren, um Jerk Chicken zuzubereiten. Reiben Sie die Mischung einfach gründlich auf beiden Seiten von 4 Hähnchenbrustfilets ohne Knochen und ohne Haut (jeweils ca. 4 Unzen). 1 Esslöffel Rapsöl in einer großen Pfanne mit Antihaftbeschichtung bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Kochen Sie das Huhn, bis es in der Mitte nicht mehr rosa ist, ungefähr 4 Minuten pro Seite. Nach Belieben Salz hinzufügen.

6. Geröstete Gemüse-Kartoffel-Mischung

Braten ist eine meiner Lieblingsmethoden, um Gemüse zu kochen. Das Problem ist, dass ich viel zu viel Zeit damit verbracht habe, die perfekte Mischung aus Gewürzen zu kreieren, und oft in einer Analyse-Lähmung stecken geblieben bin. Geben Sie ein: diese perfekte Mischung aus geröstetem Gemüse und Kartoffeln, die jedes Mal kinderleicht ist.

Zutaten:

  • 2 Esslöffel getrockneter Oregano
  • 2 Esslöffel getrockneter Rosmarin
  • 2 Esslöffel getrocknete Petersilie
  • 1 Esslöffel getrockneter Salbei
  • 1 Esslöffel getrocknetes Basilikum
  • 1/2 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer

Wie man es benutzt:

  • Schauen Sie sich die klassische Blaupause von SELF zum Braten Ihres Lieblingsgemüses an.
  • Wenn Sie eher visuell lernen, liebe ich dieses Kitchn-Tutorial zum Braten von Gemüse. Ich habe das Video für meine Kunden abgespielt, damit sie sehen konnten, wie einfach das Rösten sein kann.

7. Würziges Kurkumasalz

Gesund zu sein bedeutet nicht immer, Salz zu eliminieren. Tatsächlich stammt der größte Teil des Salzzusatzes in unserer Ernährung aus verarbeiteten Lebensmitteln, nicht aus dem Salzstreuer.

Zutaten:

  • 3 Esslöffel gemahlene Kurkuma
  • 3 Esslöffel gemahlener geräucherter Paprika
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Cayennepfeffer
  • 1 Esslöffel Meersalz

Wie man es benutzt:

  • Zum Popcorn hinzufügen! Sprühen Sie das Popcorn mit Kokos- oder Olivenöl ein und streuen Sie diese Mischung darüber.
  • Fügen Sie eine Prise davon zu knusprigen Ofenkartoffelschnitzen hinzu. (Dieses Rezept ist Ja wirklich gut. Ihr Schlüssel, um sie noch knuspriger zu machen, besteht darin, die Kartoffeln vor dem Kochen 10 Minuten lang in heißem Leitungswasser zu legen.)
  • P.S. Wenn Sie nach mehr Salzmischungskombinationen suchen, probieren Sie dies aus.

Nun zum Mischen!