16 seltsame Träume, die Menschen während der Pandemie tatsächlich hatten

Invasion der Pandemie-Ängste.

Sarayut Thaneerat / Getty Images

Träume - seltsame, lebendige, wilde, unvergessliche Träume - sind zu einem festen Bestandteil meiner Pandemieerfahrung geworden, und ich bin nicht der einzige. In allen sozialen Medien verwenden die Menschen das Hashtag #PandemicDreams, um zu teilen, wie sich die globale Coronavirus-Krise in ihrem Unterbewusstsein manifestiert. Viele coole Artikel haben es gewagt zu erklären, warum dies auch passiert.

Persönlich interessiert mich das Warum nicht besonders. Ich bin seit langem an meine Ängste und Erfahrungen gewöhnt, die auf unheimliche Weise in meine Träume eindringen, und ich bin umworben genug, um keine wissenschaftliche Erklärung dafür zu benötigen, warum unzählige Menschen alle davon geträumt haben, dass ihre Zähne herausfallen, wenn sie gestresst sind. Stattdessen interessiert mich das Was. Deshalb habe ich die Leute gebeten, zu erzählen, was in den letzten zwei Monaten für sie im Traumland passiert ist.

Hier ist, was sie zu sagen hatten.

1. Der, in dem du wieder am College bist

„Ich hatte neulich Nacht einen Traum, als ich durch Manhattan ging, und es war absolut voll mit Frauen im College-Alter. Alle waren in großen Gruppen, niemand trug eine Maske, und ich hielt den Atem an und rannte in meine Wohnung, die in Traumlogik ein Studentenwohnheim war. In jedem Gebäude gab es Türsteher, und alle schrien die maskenlosen Passanten an und fragten, ob ihr Leben es wert sei. Es war so gruselig und real, von der Klassendynamik bis zur Ansteckung. Es war so wild, davon aufzuwachen und zu erkennen, wie durchdringend und beständig die Angst geworden ist. “ - Jay R. *, 24

2. Der in einem stressigen Spa

„Ich hatte letzte Nacht einen Traum, dass mein Lieblings-Spa wiedereröffnet wurde, und ich erfuhr, dass ich einer der ersten war, die nach der Schließung aufgrund eines Coronavirus hineingehen durften. Es klang so erstaunlich und dann kam ich dort an und erfuhr, dass ich das Spa nur genießen konnte, wenn ich einen Hazmat-Anzug zusammen mit einer Gasmaske trug. Es wurden eine Reihe anderer Sicherheitsvorkehrungen getroffen, aber ich erinnere mich, dass dies die am wenigsten entspannende Sache war und der entsetzte Ausdruck in allen Augen der Mitarbeiter sehr traurig war. " - Jordan R., 30

3. Der, bei dem Sie Bernie Sanders enttäuscht haben

„Ich war in einem Klassenzimmer meiner katholischen Grundschule. Ich war als 28-jährige Frau mit meinen Klassenkameraden im hinteren Teil der Klasse. Ich geriet in Panik, weil ich aus irgendeinem Grund dachte, ich müsste den vor uns liegenden Formton essen. Es war so lebendig, dass ich das Gefühl hatte, es beim Träumen schmecken zu können. Dann ist plötzlich Bernie Sanders da und er tadelt mich, weil ich Ton gegessen habe. Er ist ziemlich verärgert. Es ist mir sehr peinlich. Es gibt keine Möglichkeit, es zu verbergen, weil mein Mund voller Lehm ist. Ich glaube, dieser Traum endete damit, dass er mir sagte, ich solle ihn ausspucken. Ich hatte das Gefühl, alle im Stich zu lassen. Ich würde es wirklich vorziehen, Bernie Sanders nicht im Stich zu lassen. " - Katie T., 28

4. Der, bei dem Sie nicht aufhören können, alles zu berühren

„Ich bin kürzlich vor der Pandemie aus London nach Hause gezogen. Ich träumte, ich wäre zurück zu Besuch gegangen und würde mit dem Bus durch die Stadt fahren und allgemein Sehenswürdigkeiten besichtigen. Die Pandemie ging weiter und ich und alle um mich herum trugen Masken. Als ich mich bewegte, war ich mir sehr bewusst, dass ich Busmasten berührte und mich mit dem Virus infizieren konnte hörte immer noch nicht auf. Ich wusste, dass ich vorhatte, am Ende der Reise nach New York zurückzukehren, und dass mein Opa sehr krank und in einem Altenheim ist und wir uns Sorgen um ihn machen. Ich war ängstlich und flippte darüber aus, während ich herumreiste, aber ich ging weiter und berührte Dinge, wusste, dass ich nach Hause gehen würde und brachte es höchstwahrscheinlich zu meiner Familie zurück. " - Bridget L., 24

5. Der, der zu real ist

"Ich träume immer wieder davon, dass ich nur meinen Job mache. In quälenden, realistischen Details. Ich wache auf und habe das Gefühl, bereits eine achtstündige Schicht gearbeitet zu haben. Und dann muss ich tatsächlich eine Acht-Stunden-Schicht arbeiten. “ - Blair S., 31

6. Der, in dem Sie den Wasserpark nicht genießen können

„Ich hatte den Traum, mit meinem Mann, einem Ex-Freund, einem meiner Onkel und einer Handvoll Kinder, die uns zu gehören schienen, in einem Wasserpark zu sein. Es war so lebendig. Überall waren diese Sonnenschutzspender, und über den Lautsprechern spielte Sonnenschein, und jeder hatte einen Schlauch um die Taille.

"Ich habe beschlossen, in das Wellenbad zu gehen, aber egal wie ich es geplant habe, ich konnte keine Welle fangen und keinen Körper surfen." Ich war sichtlich frustriert, als einer nach dem anderen mein Mann, mein Ex, mein Onkel und imaginäre Kinder zu mir in den Pool kamen, um zu versuchen, mich zu unterrichten. Im Gegenzug verlor jeder die Geduld mit mir und surfte mit dem Körper davon, bis ich die letzte Person war, die noch im Pool war. Ich kämpfte dort und sprang nur eine Sekunde zu früh oder zu spät, was sich wie Stunden anfühlte, bis ich in meinen Bettlaken verheddert aufwachte. Ich war am nächsten Morgen gereizt und wenn ich ehrlich bin, entzündet sich eine Woche später ein kleines Feuer, während ich das tippe. Warum konnte ich keine Welle fangen? " - Laura H., 27

7. Der mit Krieg und Ablage

"Ein großer Aktenschrank wurde zum Leben erweckt und gab mir einen Rundgang durch die ehemaligen Militärgarnisonen in Afghanistan." - Emma S. *, 23

8. Der mit allen Meerschweinchen

„Ich hatte einen Traum, dass meine Mitbewohner und ich Meerschweinchen bekamen, und aus irgendeinem Grund haben wir sie in die Schublade eines Nachttisches in meinem Zimmer gelegt. Die Meerschweinchen hatten die Größe von Mäusen und ich hatte ein schlechtes Gefühl bei ihnen. Ich sagte meiner Mitbewohnerin, dass ich sie nicht mehr dort behalten könnte und als ich die Schublade öffnete, um sie ihr zu geben, sprangen sie auf und bissen mir in die Haare. Dann bin ich aufgewacht." - Madeline S., 26

9. Der, wo du es getan hast

"Ich habe geträumt, ich bin aus einem Koma mit Amnesie aufgewacht und habe festgestellt, dass ich zuvor ein Serienmörder war und herumlaufen musste, um die schrecklichen Beweise zu verstecken, die mich wegbringen würden." - David D., 49

10. Derjenige, der keinen Sinn ergibt

"Ich war krank in einem Kinderkrankenhaus mit Musiktheater-Thema in Boston, aber sie ließen mich nicht auf die Toilette. Sie haben mich jedes Mal, wenn ich pinkeln musste, dazu gebracht, über die Straße zum Red Lobster zu gehen. “ - Brook T., 22

11. Der mit Opa

"Ich träumte, meinem bettlägerigen Opa, der einen Schlaganfall hatte, ging es wieder gut und meine ganze Familie saß an einem Tisch. Er sagte etwas auf Hindi zu mir, was ich nicht verstehe, und mein Vater ärgerte sich über mich, weil ich es nicht verstanden hatte. Ich hatte einen Wutanfall darüber, wie es die Schuld meiner Eltern ist, dass sie es mir nicht beigebracht haben, als ich jünger war, und dann erwartet hatten, dass ich es jetzt verstehe. Ich bin in Tränen aufgewacht. “ - A. A., 19

12. Der mit einer interessanten Investition

„Mein Freund hat einem alten Mann in Overalls eine heruntergekommene rote Scheune voller Antiquitäten gekauft. Da Licht durch die Lamellen strömte, entschieden wir, dass Sonnenschein ein gutes Omen war, beschlossen, einziehen, und es stellte sich heraus, dass eines der Betten Marcel Proust gehörte. “ - Rachel R., 47

13. Der, wo alle rennen

"In meinem Traum bin ich auf einem Hügel und rase zwischen den hohen Gräsern hinunter, die nur halb vom Mond beleuchtet sind. Ich kann die Schritte von Menschen vor mir hören, die springen, um Schlaglöcher und Haken zu vermeiden, genau wie ich es tue. Mein Gesicht ist heiß und verschwitzt und mein Herz schlägt hart, hart, hart in meiner Brust. Wir rennen vor etwas weg. Vor mir kann ich Menschen in der Dunkelheit erscheinen und verschwinden sehen. Sie tragen karierte Hemden in verschiedenen Farben, die wild flattern, und ich denke, so müssen sich Bullen im Ring fühlen. “ - Jules R., 39

14. Der, in dem du feststeckst

"Ich habe immer wieder Stressträume, denen ich nicht aus einem Pflegeheim entkommen kann. Manchmal fühle ich mich einfach schrecklich und stecke fest. Manchmal schaffe ich es, durch eine Hintertür zu fliehen, und während ich verfolgt werde, fliege ich. “ - Michael K., 44

15. Der, den Sie wünschen, war echt

„Ich hatte einen Traum von einem leeren, gut sortierten Supermarkt. Nur Reihen und Reihen von Essen und keine Menschen. “ - Hannah E., 25

16. Derjenige, der viel besser ist als die Realität

„Meine Träume waren großartig. Überhaupt nichts über die Pandemie. Nur wirklich realistische Träume, dass ich Teil einer Fernsehsendung bin, die ich in dieser Woche gesehen habe. Bisher habe ich mit den Winchesters Vampire gejagt und mit David und Patrick rumgehangen Schitt's Creek, und war ein Kandidat auf Zu heiß, um damit umzugehen.” -Fran W., 24

Die Antworten wurden aus Gründen der Übersichtlichkeit bearbeitet und komprimiert.