Das Self-Care-Kit für rheumatoide Arthritis

Die Menschen teilen, was ihnen in schlechten Tagen hilft.

Morgan Johnson

Selbstpflege ist wichtig für alle, die in unserer stressauslösenden Welt leben. Selbstpflege ist jedoch noch wichtiger für Menschen, die ihre rheumatoide Arthritis behandeln müssen. Natürlich sieht die Selbstpflege von Person zu Person unterschiedlich aus, selbst wenn diese beiden Menschen mit derselben chronischen Krankheit leben. Deshalb müssen Sie verschiedene Dinge ausprobieren und herausfinden, was für Sie funktioniert.

Nachdem wir mit Frauen mit rheumatoider Arthritis über diese Geschichte gesprochen hatten, war eines wirklich klar: Um auf sich selbst aufzupassen, muss man sich um den Körper kümmern und Verstand. Die spezifischen Taktiken, die Menschen anwenden, können variieren, aber es gibt einige gängige Praktiken, die Menschen mit rheumatoider Arthritis hilfreich finden. Im Folgenden erfahren Sie, was andere Menschen mit dieser chronischen Erkrankung in ihren eigenen Selbstpflege-Toolboxen haben, damit Sie herausfinden können, was Sie für Ihre ausleihen möchten. Nicht alles, was sie tun, wird für Sie funktionieren. Probieren Sie sie aus und bleiben Sie bei dem, was Sie mögen. Letztendlich geht es darum, sich so gut wie möglich um sich selbst zu kümmern. Hoffentlich können diese Ideen helfen.

Machen

Definieren Sie, was Selbstpflege für Sie bedeutet.

Es ist kein Geheimnis, dass das Selbstpflegekonzept von unzähligen Unternehmen, die Wellnessprodukte verkaufen, übernommen wurde. Viele Menschen verstehen nicht, was die Flexibilität in der Selbstpflege tatsächlich bedeutet, weil sie so verworren ist. Kauft es schicke Hausschuhe? Gönnt es sich eine teure Massage? Ja, es können diese Dinge sein, aber es kann auch sein, dass man nichts tut oder etwas kauft, das scheinbar klein und weltlich ist. Es kann sein, dass Sie sich für eine Therapie anmelden oder einen neuen Rheumatologen für eine zweite Meinung suchen, obwohl beide Prozesse im Moment ablaufen können. Einfach ausgedrückt bedeutet Selbstpflege nur, für sich selbst zu sorgen, wie auch immer das aussieht.

„In den letzten zehn Jahren drehte sich mein Leben um Selbstpflege, ein Konzept, das mir als Typ-A-Workaholic fremd war und immer mehr darauf drängte, Dinge zu erledigen“, so Krista-Lynn L., 49, eine Gesundheits- und Gesundheitsberaterin Wellness-Coach, Motivationsredner und auf Achtsamkeit basierender Instruktor für Stressreduzierung bei rheumatoider Arthritis, sagt SELF. "Ich bin zu der Überzeugung gelangt, dass wir uns in jedem Moment unseres Lebens in unterschiedlichem Maße entweder um uns selbst kümmern oder uns nicht darum kümmern." Krista-Lynn weiß, dass sie Schmerzen haben wird, wenn sie sich nicht um sich selbst kümmert. Deshalb konzentriert sie sich sehr darauf, ihre Bedürfnisse zu beurteilen und sie zu erfüllen. Einige Tage, die eine Yoga-Sitzung beinhalten könnten. An anderen Tagen muss sie sich vielleicht ausruhen.

Meditiere täglich.

Regelmäßige Mediation hilft Julie M., 51, einer Gesundheitsberaterin mit rheumatoider Arthritis, energisch aufzuwachen. "Es hat auch bei meinen Schmerzen geholfen", sagt sie zu SELBST. Nach Angaben des Nationalen Instituts für Arthritis und Erkrankungen des Bewegungsapparates und der Haut ist Stress ein sehr häufiger Auslöser für Symptome der rheumatoiden Arthritis. Meditation kann helfen, den Stress niedrig zu halten. Deshalb schwören so viele Menschen mit rheumatoider Arthritis auf Meditation, weil sie ihnen helfen, sowohl die mentalen als auch die physischen Auswirkungen der Krankheit zu bewältigen. Krista-Lynn meditiert bis zu dreimal am Tag, um mit Stress umzugehen und Achtsamkeit zu üben. „Wenn ich im Moment lebe, anstatt mich über die Vergangenheit oder Zukunft zu ärgern, kann ich mich bewusst mit allem auseinandersetzen, was das Leben auf mich wirft, und Entscheidungen treffen, die mir die Macht geben“, sagt sie.

Suche eine unterstützende Gemeinschaft.

"Eines der hilfreichsten Dinge für mich war es, mich einigen Facebook-Gruppen für Menschen mit rheumatoider Arthritis anzuschließen", sagt Katy A., 37, eine professionelle Schriftstellerin, bei der 2019 rheumatoide Arthritis diagnostiziert wurde, gegenüber SELF. "Diese Leute wissen, was ich durchmache, und sie verstehen Probleme, die auf eine Weise auftauchen, die meine wohlmeinende Familie und meine Freunde nie ganz verstehen werden." Wenn Sie mit Menschen in Kontakt stehen, die verstehen, was Sie gerade durchmachen, können Sie sich weniger allein fühlen, was einen großen Unterschied für Ihr geistiges Wohlbefinden bedeuten kann. Samantha M., 49, eine PR-Fachfrau, bei der Anfang 40 rheumatoide Arthritis diagnostiziert wurde, findet Unterstützung bei einer Gruppe von Freunden, die alle herausfordernde Lebenssituationen haben. Wenn sie sich an einem wirklich schlechten Ort befindet und nicht aus dem Kopf kommt, sendet sie der Gruppe einen Text mit ihrem Codewort, das bedeutet: "Ich brauche heute wirklich Ihre Hilfe." Sie antworten mit positiven Bestätigungen, mit denen Samantha ihre negativen Gedanken neu formuliert.

Ihre Community-Unterstützung muss nicht von Facebook oder Personen in Ihrem unmittelbaren Umfeld kommen. Suchen Sie nach Selbsthilfegruppen für rheumatoide Arthritis in Ihrer Nähe oder besuchen Sie die virtuellen Sozial- und Selbsthilfegruppen der Arthritis Foundation für Menschen mit rheumatoider Arthritis.

Sei nett zu dir selbst.

Das Leben mit einer chronischen Krankheit wie rheumatoider Arthritis kann eine totale Sammlung von Unbekannten sein. "Ein Aspekt des Lebens mit einer chronischen Krankheit, an die ich mich nur schwer gewöhnen kann, ist, dass ich nie weiß, wie ich mich an einem bestimmten Tag fühlen werde", sagt Katy. "Einige Tage sind besser als andere, und ich kann viel erreichen, und an anderen Tagen ist es sehr schwierig, nur das Nötigste zu tun." Die Krankheit ist unvorhersehbar und es ist absolut notwendig, Selbstmitgefühl zu üben. "Gönnen Sie sich Gnade und lernen Sie zu akzeptieren, dass Sie an manchen Tagen einfach nicht in der Lage sind, diese To-Do-Liste zu erstellen", sagt Katy. Und wenn Sie schon dabei sind, geben Sie sich die Erlaubnis, sich auszuruhen, wenn Ihr Körper sagt, dass er es braucht, sagt Julie. Selbstpflege kann und sollte bedeuten, wenn möglich eine Pause einzulegen, wenn Sie sie brauchen, obwohl kleine Stimmen in Ihrem Kopf Sie auffordern, weiterzumachen.

Übe täglich Dankbarkeit.

Samantha sagt, dass das tägliche Üben von Dankbarkeit wichtig für ihr geistiges und emotionales Wohlbefinden ist. „Ich habe festgestellt, dass ich, wenn ich an einem Ort der Dankbarkeit für das, was ich habe, und die Dinge, die für mich in meinem Leben arbeiten, bleiben kann - wenn ich zumindest jeden Tag nur sitzen und ein paar gute Dinge sagen kann - dann bringt es meinen Kopf in einen Raum, in dem ich mich selbst nicht bemitleide “, sagt sie zu SELBST. Für Samantha führt das Üben von Dankbarkeit und das Konzentrieren auf das Positive - anstatt sich von ihrer Krankheit beherrschen zu lassen - zu einer spürbaren Verbesserung ihres Schmerzniveaus. Die Beziehung zwischen Schmerz und Emotionen ist komplex, aber einige Studien legen nahe, dass Aktivitäten, die positive Gefühle fördern, Schmerzen lindern können. Eine Studie mit 417 Personen, bei denen körperliche Schmerzen auftraten, ergab beispielsweise, dass sie sich nach regelmäßiger Ausübung positiver Aktivitäten, einschließlich der Führung von Dankbarkeitsjournalen, weniger schwer anfühlten. Dies geht aus einer 2014 veröffentlichten Studie hervor Das Tagebuch des Schmerzes.

Kaufen

Kompressionskleidung

Untersuchungen, ob und wie Druck in Druckkleidung zur Linderung von Arthritis-Symptomen beiträgt, zeigen, dass Handschuhe Schmerzen und Gelenksteifheit lindern können. Dies geht aus einer 2014 in der Zeitschrift veröffentlichten Studie hervor Therapeutische Fortschritte bei Erkrankungen des Bewegungsapparates. Der Mechanismus ist nicht ganz klar und es gibt keine Richtlinien für den Kauf der besten Handschuhe für dieses Ziel, aber Katy empfiehlt die Vive Arthritis-Handschuhe (9 US-Dollar, Amazon). "Ich liebe Kompressionshandschuhe, wenn meine Hände schmerzen, besonders in den kälteren Monaten", sagt sie. Krista-Lynn schwört auch auf Kompressionshandschuhe und sagt, dass die Copper Compression Arthritis Gloves (24 US-Dollar, Amazon) „überraschend hilfreich waren, um meine Entzündung zu reduzieren und meine Mobilität zu verbessern“. Ein Hinweis: Es gibt keine Hinweise darauf, dass Kupfer selbst einen Einfluss auf Gelenkschmerzen hat. Und denken Sie daran, dass diese Art von Handschuhen bei manchen Menschen die Symptome der rheumatoiden Arthritis lindern kann, aber es reicht nicht unbedingt aus, um die allgemeine Handfunktion zu verbessern, und sie müssen sorgfältig getragen werden, um Ergebnisse zu erzielen.

Werkzeuge, die das Greifen erleichtern

Wenn Sie wissen, dass Aufflackern bestimmte Gelenke verletzen, sollten Sie sich auf einige Werkzeuge einstellen, die Ihnen die täglichen Aktivitäten erleichtern. Zum Beispiel verwendet Katy die Meyuewal-Glasöffner (10 US-Dollar, Amazon), um ihre Hände zu schonen, und die Zayad-Grabber (10 US-Dollar, Amazon), um nicht in die Hocke zu gehen, wenn ihre Hüfte schmerzt.

Muskel reibt sich

"Deep Blue Rub von doTERRA (12 US-Dollar, Amazon) ist ein Lebensretter für mich", sagt Krista-Lynn. "Es lindert Schmerzen und nährt meine Gelenke." Während die Wissenschaft nur bescheidene Vorteile der Verwendung von topischen Schmerzmitteln zur Linderung von Arthritis-Schmerzen zeigt, berichten einige Menschen, dass sie anekdotisch kurzfristig helfen. Übliche Wirkstoffe sind Capsaicin, Salicylate, Menthol, Kampfer und Lidocain.

CBD Öl und Sahne

Wie SELF bereits berichtet hat, ist Cannabidiol - besser bekannt als CBD - ein Cannabinoid, eine Art Verbindung, die in Cannabis vorkommt. Die Verbindung ähnelt Verbindungen, die unser Körper auf natürliche Weise herstellt, sogenannte Endocannabinoide, die CBD mit diesem System interagieren kann. Da einige Cannabinoidrezeptoren an der Schmerzreaktion beteiligt sind, wird CBD am häufigsten als Schmerzmittel angepriesen. Die Sache ist, dass es noch nicht genug schlüssige Forschung gibt, um CBD-Produkte zur chronischen Schmerzlinderung zu empfehlen. Anekdotisch sagen jedoch einige Leute, dass es für sie funktioniert.

Julie sagt, dass CBD "sowohl topisch als auch oral äußerst hilfreich" war, um ihre Arthritis-Schmerzen zu lindern. Samantha hat eine ähnliche Erfahrung gemacht und ist ein großer Fan von Lord Jones Bodylotion ($ 60, Sephora). "Was ich fand, war, dass der Schlüssel darin bestand, es religiös zu verwenden." Sie legt es mehrmals am Tag auf ihre Hände und stellt fest, dass es ihr hilft, die Schmerzen zu lindern.

Ein Dankbarkeitsjournal

Samantha liebt dieses Dankbarkeitsjournal (7 US-Dollar, Amazon) und sagt, dass sie es vielen ihrer Freunde geschenkt hat, aber jedes andere Dankbarkeitsjournal oder sogar ein leeres Notizbuch reicht aus.

Lesezeichen setzen

Das Kochbuch für rheumatoide Arthritis: Entzündungshemmende Rezepte zur Bekämpfung von Fackeln und Müdigkeit von Caitlin Samson MSACN

Samantha mag dieses Kochbuch, weil es wichtige Aspekte von R.A. berücksichtigt, wie die Tatsache, dass es an manchen Tagen möglicherweise nicht möglich ist, Zwiebeln fein zu würfeln. Das Kochbuch beschreibt auch die Lebensmittel, die entzündlich sein können und die es wert sind, von Menschen mit R.A. Obwohl es nicht genügend Forschungsergebnisse gibt, um einen endgültigen Zusammenhang zwischen der Ernährung und den Symptomen der rheumatoiden Arthritis aufzuzeigen, berichten einige Menschen anekdotisch weniger Symptome, nachdem sie entzündliche Lebensmittel wie rotes Fleisch reduziert haben.

Leben mit rheumatoider Arthritis von Tammi L. Shlotzhauer M.D.

„Ich denke, dass jede Person mit R.A. muss das in ihrem Bücherregal haben “, sagt Samantha. "Es ist die klarste und prägnanteste Information über R.A. Ich habe jemals irgendwo gefunden. "

Geführte Meditations-Apps und -Kurse

Meditation muss nicht so aussehen, wie es Ihnen nützt. Für die meisten Anfänger ist geführte Meditation hilfreich, da Sie jemanden haben, der Sie durch die Meditation führt. Samantha schlägt vor, mehrere Programme und Apps auszuprobieren, um eines zu finden, das für Sie funktioniert. Sie mag Achtsamkeitsmeditation zur Schmerzlinderung, ein Hörbuch von Jon Kabat-Zinn Ph.D. oder diese geführte Meditation für Schmerz und Krankheit auf YouTube. Sie schlägt auch die Apps Breethe und My Life vor. Julie folgt den Programmen von Ziva Meditation, weil sie leicht zu erlernen sind, jeden Tag in kurzer Zeit geübt werden können und ihr helfen, sich energetischer zu fühlen.

Der Corinne Nijjer Podcast

Die Gastgeberin Corinne Nijjer leidet an Multipler Sklerose und Fibromyalgie. Sie versteht also, wie es ist, mit einer chronischen Autoimmunerkrankung zu leben. Sie ist auch eine Lebensberaterin, "also gibt es immer eine Form von Positivität", sagt Samantha.

WTF Mit Marc Maron Podcast

Okay, in diesem Podcast geht es also nicht genau darum, wie man mit rheumatoider Arthritis oder einer chronischen Krankheit umgeht. Aber Samantha sagt, dass es hilfreich sein kann, sich daran zu erinnern, dass Sie nicht der einzige sind, der Probleme hat. „Er führt viele Promi-Interviews und ich mag es, dass er mit ihnen über Probleme im wirklichen Leben spricht. Ich weiß, dass Promis kein perfektes Leben haben, aber wenn [sie sich über sie öffnen], fühlen Sie sich, als wären wir alle in diesem großen Boot des Zusammenlebens. Ich bin nicht der einzige “, sagt sie.

Der Happiness Lab Podcast

Dieser Podcast von Dr. Laurie Santos, Professorin an der Yale University, konzentriert sich auf die Erforschung des Glücks. Samantha mag es, weil Santos "unkonventionelle Ideen zum psychischen Wohlbefinden hat, also Dinge, an die ich normalerweise nicht gedacht hätte".

Der Kampfbus-Podcast

Der Struggle Bus-Podcast von Katharine Heller und Sally Tamarkin (ehemalige Regisseurin von SELF) beschreibt sich selbst als "eine Ratgebershow über psychische Gesundheit, Selbstpflege und den verdammten Tag". Samantha sagt, es hat ihr wirklich die Bedeutung von Selbstpflege beigebracht. „Was bedeutet Selbstpflege? Wir verwenden diese Worte in Therapien und Gesprächen mit Freundinnen, aber ich sagte immer: "Kann sich jemand einfach zu mir setzen und mir sagen, was das eigentlich bedeutet?" Dieser Podcast zeigte ihr, dass Selbstpflege tatsächlich einfach sein kann. Es kann bedeuten, dass Sie sich fünf Minuten Zeit nehmen müssen, um ihre Füße in heißes Wasser zu legen. Dies kann bedeuten, dass die Zeit in ihrem Arbeitskalender für eine Massage gesperrt wird, sodass sie dieselbe Bedeutung hat wie ein Kundengespräch, dh keine anderen Verpflichtungen stornieren oder priorisieren. Das Anhören dieses Podcasts hat das Konzept schließlich dazu gebracht, für sie zu klicken.