8 Spiele für zukünftige Road Trips

Niemand wird sich über Langeweile beklagen.

Marina Esmeraldo

Ein Roadtrip ist eine großartige Möglichkeit für Familien, das Land gemeinsam zu erkunden - und sich zu verbinden, während sie lustige Autospiele spielen. Um klar zu sein, haben die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten empfohlen, derzeit überhaupt nicht zu reisen, um die Verbreitung oder Ansteckung von COVID-19 zu vermeiden. Möglicherweise planen Sie jedoch in Zukunft einen Roadtrip, wenn die CDC angibt, dass das Reisen sicherer ist. (Wenn Sie dies tun, ist es wichtig, auf der CDC-Website nach aktualisierten Empfehlungen für Reisen im Bereich der öffentlichen Gesundheit zu suchen.) Und wie jeder Elternteil mit Erfahrung im Roadtrip weiß, sind Autospiele nützlich, wenn Sie Stunden Zeit haben, sich zu füllen, und gelangweilte Kinder zu unterhalten. Wichtig zu beachten, bevor wir uns darauf einlassen: Abgelenktes Fahren ist wirklich gefährlich. Der Fahrer sollte diese Spiele nicht spielen, damit er die Straße im Auge behalten kann. Aber die Passagiere können es haben!

Wir haben die Eltern gebeten, ihre kreativsten Ideen für Roadtrip-Aktivitäten mitzuteilen. Die meisten dieser Tipps eignen sich für Kinder jeden Alters. Noch besser ist, dass die Eltern, mit denen wir gesprochen haben, sagten, dass das Spielen dieser Spiele ihren Familien geholfen hat, sich zu verbinden. Hier sind acht interessante Optionen, die Sie mit Ihrer Brut ausprobieren können, wenn Sie bereit sind, wieder zu reisen.

1. Schreiben Sie gemeinsam eine Geschichte.

Jessica Phillips, 37, sagt, dass ihr neunjähriger Sohn normalerweise im Auto auf sein iPad oder Nintendo Switch geklebt wird. Aber er löst sich von der Elektronik, als ihre Familie das spielt, was Phillips als "Story Builder Game" bezeichnet.

„Eine Person wird eine Geschichte beginnen und dann wechselt jede Person abwechselnd zur Geschichte. Wir könnten mit einem Hasen beginnen, der in einem magischen Wald lebt, aber am Ende der Geschichte, dass der Hase auf dem Mars gegen feuerspeiende Aliens kämpft “, erzählt sie SELBST. Phillips sagt, dass jeder in ihrer Familie "doof und kreativ" ist, so dass ihre Geschichten oft "verrückt und großartig" enden.

Es stehen Ressourcen zur Verfügung, wenn Sie Hilfe beim Einstieg benötigen (was völlig in Ordnung ist, da manche Leute sich natürlich nicht für das Geschichtenerzählen interessieren). Diese 101 Geschichtenstarter für Kinder enthält das Schreiben von Eingabeaufforderungen, um einige Ideen zu wecken. Oder Sie können Apps mit einer ähnlichen Prämisse wie Write About This (3,99 US-Dollar im Apple Store) oder Writing Challenge for Kids (1 US-Dollar in Google Play) herunterladen.

2. Machen Sie eine Schnitzeljagd.

Brandi Milloy, 37, schwört auf ein Spiel, das sie Abenteuerjagd nennt und das "wie eine bewegende Schnitzeljagd" ist, erzählt sie SELBST. „Ich werde fünf Dinge auflisten, die wir finden müssen, während wir fahren, und meine Kinder müssen sie vor Mama finden. Einige Beispiele sind goldene Blätter, eine Person auf einem Fahrrad und ein Zeichen, das mit dem Buchstaben beginnt W.Pro-Tipp: Erforschen Sie Attraktionen oder Sehenswürdigkeiten, an denen Sie im Voraus vorbeikommen, damit Sie nicht vor Ort an Gegenstände denken müssen.

Milloy sagt, die Schnitzeljagd bringe ihre Familie näher. „Zusammen im Auto zu sitzen kann eine sehr gute Gelegenheit sein, mit meinen Kindern ins Gespräch zu kommen“, sagt sie.

3. Machen Sie das Üben des Alphabets Spaß.

Caitlin Devan, 35, und ihr Mann verlassen sich auf ein Alphabet-Spiel, um ihre Kinder auf Roadtrips zu unterhalten.So funktioniert es: Jede Person benennt ein Tier, das mit einem bestimmten Buchstaben des Alphabets beginnt, beginnend mit dem Buchstaben EIN.

„Wir gehen in alphabetischer Reihenfolge - Antilope, Alligator, Spinnentier, Affe - und gehen dann weiter zu B. B. Wenn es eine wirklich lange Autofahrt ist, werden wir auch Obst und dann Gemüse für das Alphabet benennen “, sagt sie zu SELBST.

Devan sagt, dass sie als Eltern es lieben, mit ihren beiden Töchtern Lernspiele zu spielen. "Die Mädchen üben ihr Alphabet und verwenden ihr Gehirn anstelle von Technologie, um Antworten zu finden", sagt sie. „Außerdem werden für dieses Spiel keine Materialien benötigt, sodass wir es jederzeit während einer Reise spielen können - im Auto oder in der Schlange. Die Mädchen lieben es, weil sie wettbewerbsfähig sind und denken, dass es super Spaß macht. "

4. Spielen Sie 20 Fragen.

"Wir sind eine 20-Fragen-Familie - ein Spiel, das den Test der Zeit besteht", sagt Nicole Fabian-Weber, 41, gegenüber SELF. "Ich habe es mit meinen Eltern und meiner Schwester gespielt, als ich klein war."

Hier ist eine kurze Anleitung, wenn Sie noch nie zuvor gespielt haben: Jede Person denkt abwechselnd an ein Objekt oder ein Substantiv. Die anderen Spieler stellen dann bis zu 20 Ja-oder-Nein-Fragen, um das mysteriöse Objekt herauszufinden. Die Person, die richtig vermutet, ist an der Reihe als der Spieler, der das Objekt auswählt. Sie können den Schwierigkeitsgrad erhöhen, indem Sie die Anzahl der zulässigen Fragen verringern.

Fabian-Weber teilt mit, dass ihre Familie normalerweise Menschen für ihre Themen verwendet. "Manchmal spielen wir mit berühmten Leuten, aber meistens spielen wir tatsächlich mit Leuten, die wir kennen, was für meine Kinder viel mehr Spaß zu machen scheint", sagt sie.

5. Testen Sie sich gegenseitig auf Trivia.

Marisa Iallonardo, 37, sagt, ihre Sechs- und Dreijährigen seien besessen davon, auf Familienausflügen Trivia zu spielen. Sie wählen zunächst eine altersgerechte Kategorie aus, damit ihre Kinder mit dem Thema vertraut sind. Dann stellen die Eltern abwechselnd Fragen zu einem Thema in dieser Kategorie. (Zum Beispiel können Sie das Wissen Ihres Kindes über Dinosaurier testen, wenn sie prähistorische Tiere lieben.) "Es ist entweder Multiple Choice oder wir fragen nur nach der Antwort, und sie lieben es", sagt Iallonardo zu SELF. "Wir werden entweder die Fragen selbst oder nur Google-Themen stellen, was einfach ist, wenn Sie im Auto sitzen."

Iallonardo und ihr Mann spielen dieses Spiel gerne, weil es für alle eine unterhaltsame Möglichkeit ist, etwas Neues zu lernen. "Es ist auch schön zu sehen, dass mein älterer Sohn meiner Tochter Hinweise auf die richtige Antwort gibt", sagt Iallonardo.

6. Zeichnen Sie Porträts.

Chrissy Marie Serrano, 37, liebt es, mit ihren vier Kindern ein Spiel zu spielen, das die Kreativität fördert. Jede Person erhält ein frisches Notizbuch zur Vorbereitung der Fahrt. "Ich liebe es, etwas mit einem niedlichen Cover herauszusuchen, das zu ihrer Persönlichkeit passt, und ein paar neuen lustigen Stiften, um es aufregend zu machen", sagt Serrano zu SELF.

Während der Reise nehmen Serrano und ihre Kinder ihre Notizbücher heraus und geben sie an die Person zu ihrer Linken weiter, während ihr Mann fährt. Jede Person zeichnet ein Foto des Notebook-Besitzers. "Sie können ein albern aussehendes Gesicht zeichnen oder Ihr Bestes geben", sagt Serrano. "Wenn Sie Ihr Notizbuch zurückbekommen, müssen Sie Zeichnungen von sich selbst bewundern." (Leider darf der Fahrer keine Bilder zeichnen. Sie können jedoch ein zusätzliches Notizbuch herumreichen, damit jeder das Porträt des Fahrers zeichnen kann. Auf diese Weise fühlen sie sich einbezogen und haben Kunstwerke, die sie später bewundern können.)

7. Geben Sie I Spy eine einzigartige Wendung.

Hier ist ein kurzes Tutorial zum Oldtimer-Fahrspiel: Eine Person „spioniert“ oder entdeckt etwas in ihrer Umgebung, das auch alle anderen sehen können. Der ausgewählte Spion hält das Objekt geheim, bietet aber beschreibende Hinweise darauf, was es sein könnte. Alle anderen stellen abwechselnd Ja-Nein-Fragen wie: "Ist es außerhalb des Autos?" Schließlich ist die Person, die den Gegenstand richtig errät, als Spion an der Reihe.

Marion Haberman, 35, benutzt gerne kleine Rätsel, wenn sie das Spiel spielt - ein Beispiel wäre zu sagen: „Ich spioniere mit meinem kleinen Auge etwas aus, mit dem du auf das Bett springst“, und die Antwort darauf wäre: „Deine Füße! ” Das Spiel ist ein Hit in Habermans Haushalt, weil "die Kinder es lieben, albern und kreativ zu sein, und es eine Gelegenheit ist, über Erinnerungen und Dinge zu sprechen, die sie lieben."

8. Erstelle die Biographie eines Fremden.

Der 45-jährige Dwight Zahringer teilt seinen drei Kindern mit, wie sie ein Spiel spielen, wenn sie unterwegs sind: „Lassen Sie die Familie einen zufälligen Passagier auswählen, der in einem anderen Auto entdeckt wurde. Dann gehen Sie herum und erzählen Sie die Geschichte ihres Lebens “, erzählt er SELBST. Jede Biografie enthält den Namen einer Person, wo ihre Reise begonnen hat, und das endgültige Ziel des Reisenden. Und jede Person greift die Geschichte dort auf, wo die letzte Person aufgehört hat. „Wir könnten auch mit den wenigen visuellen Hinweisen laufen, die wir haben, zum Beispiel warum sie einen Bart haben oder warum sie einen Baseballhut tragen. Meine Frau und ich stellen vielleicht Fragen, um die Ideen frühzeitig zum Fließen zu bringen, aber die Geschichten entwickeln sich wirklich ganz natürlich “, sagt er.

Zahringers Familie liebt es, dass das Spiel interaktiv ist und es ihnen ermöglicht, einfallsreich zu sein. "Wir haben überlebensgroße Szenarien entwickelt, in denen Menschen Spione und Attentäter eines Arztes sind, der in einem Kühler im Kofferraum ein Heilmittel gegen Krebs hat", sagt er.

Dieser Artikel wird von Volvo präsentiert.