8 Möglichkeiten, Dinge zu erstellen, auf die Sie sich jetzt freuen können

Wir müssen uns noch auf morgen freuen.

PM Images / Getty Images

Es gibt so viele Aspekte des Lebens inmitten der neuen Coronavirus-Pandemie, die jetzt unsere geistige Gesundheit untergräbt, dass ich bezweifle, dass ich sie alle aufzählen muss. Aber selbst als ich anfing zu glauben, ich hätte das breite Spektrum an Emotionen im Griff, das ich durchmachte - von trauernder Normalität bis zur Auseinandersetzung mit Einsamkeit -, gab es immer noch etwas, das ich nicht genau in der Magengrube hängen konnte. Was auch immer es war, meine Depression fühlte sich tiefer an, meine Angst wurde enger und meine allgemeine existenzielle Angst schwerer, und ich konnte es nicht herausfinden Warum.

Vor ein paar Wochen wurde mir klar, was es war: Ich hatte nichts mehr, worauf ich mich freuen konnte. So wie die Dinge jetzt sind, ist die Zukunft ungewiss. Wir haben unsere Fähigkeit verloren, unser Leben auf große und kleine Weise zu planen. Soziale Isolation bedeutet, dass es keine Happy Hours, keine Geburtstagsfeiern und keine Filmdaten am Horizont gibt. Ereignisse, Ferien, Karriereschritte, Lebensveränderungen? Mehr oder weniger in der Warteschleife. Zur Hölle, sogar Wochenenden haben ihre Kraft verloren, um am Ende der Woche zu erfahren, wie Tage zu einem großen Tropfen Gleichheit zusammenbluten.

Die Schwebe ist nicht gerade ein Ort, an dem unsere geistige Gesundheit gedeihen kann. Da wir uns nicht mit Sicherheit auf die Dinge freuen können, ist das Beste, was wir tun können, in der Zwischenzeit kleine Taschen zukünftiger Hoffnung zu schaffen. Falls es Ihnen auch hilft, hier sind nur einige Möglichkeiten, wie ich das Gefühl kultiviert habe, etwas zu haben, auf das ich mich freuen kann, obwohl ich auf absehbare Zeit allein in meiner Wohnung festsitze. Sie sind kein Ersatz für die Dinge, die wir verloren haben, aber jetzt müssen sie es tun.

1. Fügen Sie bevorstehende TV-, Film- und Buchveröffentlichungen in Ihren Kalender ein.

Ich weiß, dass die Pandemie in vielen geplanten Programmen einen Schraubenschlüssel geworfen hat (ist jemand anderes zurückhaltend verärgert über das abrupte Saisonfinale Greys Anatomie?), aber zumindest beim Streaming ist immer ein stetiger Strom (haha) von Dingen in der Pipeline. Behalten Sie die sozialen Medien und die Website Ihres ausgewählten Streaming-Dienstes im Auge (oder googeln Sie "in Kürze bei Netflix / Hulu / was auch immer", wenn Sie faul sind wie ich), um Shows und Filme zu finden, die Sie lieben, damit Sie die Tage zählen können. Gleiches gilt für Bücher, deren Lesen Sie kaum erwarten können. Wenn Sie noch keine Liste haben, verfügen Websites wie Goodreads über zahlreiche benutzergenerierte Listen mit voraussichtlichen Versionen für 2020.

Ich habe den 15. Mai eingekreist, weil es wann ist Avatar: Der letzte Airbender trifft endlich Netflix und den 6. Oktober, der dafür vorgesehen ist, wann ich endlich halten kann Das unsichtbare Leben von Addie LaRue von V.E. Schwab in meinen Händen.

2. Tragen Sie alle Dinge in den Kalender ein.

Ich stelle fest, dass manchmal alles, was Sie brauchen, um sich auf etwas zu freuen, die Erinnerung ist, dass es am Horizont ist. Ich war schon immer ein Kalender-Fan, egal ob G-Cal oder ein Bullet-Journal, und ich habe mich an die Gewohnheit gewöhnt. Alles, was Ihnen im Moment ein wenig Freude bereiten wird - Telefonanrufe mit Ihren Lieben, eine neue Folge einer TV-Show, Ihre wöchentliche Gesichtsmaske, was auch immer- Tragen Sie es in den Kalender ein und prüfen Sie, ob es Ihnen dabei hilft, die dringend benötigte Vorfreude aufzubauen.

3. Speichern Sie bestimmte Leckereien oder Aktivitäten für „besondere“ Anlässe.

In diesem Haushalt ist es ein wenig gesetzlos geworden. Zeit ist im Grunde eine Illusion, und mit Ausnahme von Dingen, die der Arbeit im Wege stehen, habe ich festgestellt, dass ich so ziemlich das tue, was ich will, wann ich will. In gewisser Weise dient dies der Selbstversorgung (wir befinden uns mitten in einer buchstäblichen Pandemie, ich werde mich nicht dafür verprügeln, Kekse zum Frühstück zu essen), aber in anderer Hinsicht beraube ich mich selbst von dem Genuss, den ich von bestimmten Leckereien bekomme, indem ich sie alltäglich mache. Ein bisschen wie, wie man ein Lied, das man liebt, in den Boden stürzen kann, indem man es immer und immer wieder spielt.

Um das Universum wieder ins Gleichgewicht zu bringen und das Vergnügen zu genießen, das ich an einigen meiner Lieblingssachen habe, habe ich einige Aktivitäten und Leckereien willkürlich nur für besondere Anlässe festgelegt. Meine Lieblingskerze ist jetzt für Freitagabend. Das Frühstück zum Abendessen ist ein Montag Anlass. Ausgefallene Cocktails sind meistens für FaceTime-Dates gedacht, damit ich nicht alleine trinken muss. Natürlich müssen Sie sich selbst die Erlaubnis geben, die Regeln durcheinander zu bringen und zu brechen, aber es ist die Absicht, die zählt.

4. Machen Sie Ihre Wochenenden wie Wochenenden.

Wenn Sie jemand sind, der den Übergang zur Arbeit von zu Hause aus geschafft hat, fühlt sich Ihre Work-Life-Balance wahrscheinlich erheblich unpassend an. Ich denke zwar, dass es wichtig ist, sich etwas zu entspannen und nicht zu versuchen, einen typischen Arbeitstag von zu Hause aus zu wiederholen (zum Beispiel werde ich niemals die Person sein, die Ihnen empfiehlt, sich in Business-Kleidung anzuziehen, um von Ihrer Couch aus zu arbeiten) etwas Ebenso wichtig ist es, die Grenze zwischen dem Arbeitstag und der Zeit außerhalb der Uhr zu festigen. Andernfalls bluten alle Ihre Tage zusammen und Ihre Wochenenden fühlen sich möglicherweise nicht so erholsam oder verjüngend an, wie sie könnten. Was bedeutet offensichtlich Sie werden sich nicht auf sie freuen. Und ich weiß nichts über dich, aber ich vermisse es wirklich, mich auf meine Wochenenden zu freuen.

Wie das in der Praxis aussieht, hängt von Ihrer Situation ab, aber hier sind einige Dinge, die für mich funktionieren: Ich versuche, mich jede Nacht ungefähr zur gleichen Zeit abzumelden. Ich habe "Arbeit PJs" und "Lounge PJs". Ich überprüfe meine Arbeits-E-Mails über das Wochenende nicht. Grundsätzlich tue ich, was noch in meiner Macht steht, um eine typische Work-Life-Balance durchzusetzen und mich daran zu erinnern, dass dies jetzt besonders wichtig ist.In Ermangelung dieser Dinge versuche ich, meine Wochenenden zu einem zusätzlichen Wochenende zu machen - insbesondere, indem ich freitags selbstpflegelastig mache, um die Dinge anzukurbeln.

5. Konzentrieren Sie sich auf etwas waaay auf der ganzen Linie.

Ich bin jemand mit einem Fünfjahresplan und einem Tagebuch, das sich der Darstellung gegenwärtiger und zukünftiger Ziele und Träume widmet. Sie können sich also wahrscheinlich vorstellen, wie ich mit der Pandemie umgehe, da sie mir die Gewissheit nimmt. (Nicht gut. Überhaupt nicht gut.) Mit so vielen Dingen in der Luft - hauptsächlich, wie um alles in der Welt werden mein Leben und die Welt auf der anderen Seite davon aussehen? - kann ich mit meinen üblichen Methoden keinen Trost finden .

Stattdessen konzentriere ich mich darauf, meinen Traumurlaub zu planen. Über Reisen nachzudenken mag bei allem lächerlich erscheinen, aber in der Tat ist es einfach lächerlich genug, um zu arbeiten. Anders als zum Beispiel, mein nächstes Buch zu planen und eine Angstspirale darüber zu überwinden, was in einer postpandemischen Welt relevant sein wird oder nicht, wäre der Urlaub, den ich plane, „eines Tages“ ein Kinderspiel gewesen. träume auch unter den besten Umständen. Zu wissen, dass es nicht so ist nur Die Pandemie, die mir im Weg steht, hilft mir, den Preis im Auge zu behalten - wobei der Preis ein Gefühl der Produktivität bei niedrigen Einsätzen ist.

6. Senden Sie E-Mails oder Briefe.

Sie müssen keinen Brieffreund oder etwas anderes finden (obwohl dies definitiv eine Option ist, die ich liebe und über die ich in diesem Artikel gesprochen habe), aber der Spaß, auf eine E-Mail oder einen Brief von jemandem zu warten, ist momentan mächtig. Fragen Sie Ihre Freunde oder Angehörigen, ob jemand die Dinge von Ihren üblichen SMS-Nachrichten ändern und sich gegenseitig in Langform umtauschen möchte. Ich bin der Überzeugung, dass wir sowieso immer mehr positive Dinge in unseren Posteingängen verwenden könnten.

7. Bestellen Sie sich etwas Besonderes (achtsam).

Ich werde nicht lügen, es gibt ein paar Dinge zu beachten, wenn es darum geht, sich jetzt auf Online-Shopping einzulassen. Es müssen Entscheidungen getroffen werden, welche Unternehmen unterstützt werden sollen und wie man in einer Zeit, in der sich einige Menschen auf das Online-Shopping für wichtige Waren verlassen müssen, ein gewissenhafter Käufer sein kann, ganz zu schweigen von den wesentlichen Mitarbeitern, die an der Verpackung und Lieferung Ihrer Einkäufe beteiligt sind. Trotzdem ist es unaufrichtig, so zu tun, als würden viele Menschen das Einkaufen nicht dazu nutzen, sich etwas zu geben, auf das sie sich freuen können. Letztendlich ist es eine persönliche Entscheidung.

Persönlich versuche ich, nicht ständig eine Menge zufälliger Scheiße zu bestellen, habe aber entschieden, dass der gelegentliche spezielle, absichtliche Kauf ein hilfreicher Lichtblick in meinem Leben ist. Wir alle tun nur, was wir können, um durchzukommen, weißt du? Wenn ich etwas bestelle, stelle ich sicher, dass kleinere Unternehmen unterstützt werden, von denen ich hoffe, dass sie die Pandemie überleben. Ich habe auch Impulskäufe verboten, damit ich, wenn möglich, „lustige“ Dinge mit notwendigen Einkäufen kombinieren kann. Ich sage nicht, dass dies der richtige oder sogar der einzige Weg ist, aber ich ermutige Sie, beide darüber nachzudenken, wie Sie einkaufen und Gönnen Sie sich kleine Freundlichkeiten und Geschenke in einer schwierigen Zeit.

8. Holen Sie sich ein spannendes Videospiel, eine TV-Show oder ein Buch.

Manchmal sind es wirklich die kleinen Dinge. Ich wünschte, ich übertreibe, als ich Spiele wie Animal Crossing sagte: New Horizons geben mir einen Grund, morgens aus dem Bett zu steigen. Aber die Wahrheit ist, dass mir der nächste kleine Bissen Freude - ob in Form des Sehens, was heute in Nooks Cranny neu ist, oder des Wartens darauf, dass Redd auf meiner Insel auftaucht, um mir zu helfen, den Kunstflügel meines Museums auszufüllen - wirklich eine Freude macht das Gefühl, jeden Tag etwas Neues zu haben, auf das man sich freuen kann.

Animal Crossing ist möglicherweise nicht die Unterhaltung Ihrer Wahl (und wenn nicht, haben Sie es wahrscheinlich satt, davon zu hören - sorry!). Aber es gibt eine Menge Möglichkeiten. Ein Buch mit hervorragenden Klippenbügeln. Eine binge-würdige TV-Show, die Sie immer dazu bringt, auf "Nächste Episode" zu klicken. Alles, was Sie, wenn Sie es für den Tag ablegen, nicht erwarten können, es morgen abzuholen. Neugierde zu pflegen ist für die Selbstversorgung von grundlegender Bedeutung. Jetzt müssen wir mehr denn je aufgeregt sein, um herauszufinden: "Was kommt als nächstes?" Und in einer Zeit, in der das Bitten um die Welt nur zu Ängsten führt, ist das Bitten um Unterhaltung ein Qualitätsersatz.