Was dieser TikTok-Stern mir über Beziehungen beibringt

Sie könnte auf etwas sein.

Alison Rachel / Adobe Stock

Mitten in der Coronavirus-Pandemie suchte ich keinen Dating-Mentor. Ich ernährte mich von Angst und zu vielen sozialen Medien und wollte mehr als alles andere eine Ablenkung. Egal, ob ich auf Dating-Apps wische oder durch Instagram scrolle, ich wollte unbedingt den Strom der schlechten Nachrichten unterbrechen, die es mir schwer machten, klar zu denken. So bin ich zu TikTok gekommen - wo ich meinen neuen Lieblings-Beziehungstrainer gefunden habe.

Um es klar auszudrücken: Katie Florence hat sich nicht als Beziehungsexpertin gebrandmarkt. Der 24-jährige TikTok-Star ist ein registrierter Verhaltenstechniker, der mit Kindern im Autismus-Spektrum arbeitet. In ihrer Freizeit veröffentlicht sie lustige TikTok-Videos zu einer Reihe von Themen wie Dating, Freundschaften und den allgemeinen Schwierigkeiten, die mit dem Versuch verbunden sind, im Moment zu gedeihen. Eine Reihe von Videos zeigt etwas, das sie Kouncil nennt, eine Gruppe von Charakteren mit Namen wie Logik, Lady Parts, Angst, Herz und Gehirn. Sie spielt jeden einzelnen Charakter selbst. Mit kreativen Bearbeitungen und Kostümwechseln repräsentiert Florence's Kouncil die verschiedenen Teile ihrer Psyche. Sie arbeiten zusammen (oder gegeneinander), um Fragen zu diskutieren, wie zum Beispiel, ob Florence gespenstisch ist, welche Konsequenzen es hat, wenn sie zuerst eine SMS mit ihrem Schwarm sendet und ob Florence Single ist oder nicht, weil sie Zaubertricks mag.

"Ich habe immer gedacht, dass ich in Beziehungen vielleicht nur dumm bin", sagt Florence, die MissKat auf TikTok verwendet, gegenüber SELF. "[Aber] ich habe gelernt, dass ich in den meisten Situationen die richtige Reaktion kenne."

Warum sind diese TikTok-Videos so inspirierend? Auf den ersten Blick dachte ich, ich würde nur einer lustigen Person zusehen, wie sie peinliche Dating-Geschichten erzählt. Ich habe gelacht, weil der Inhalt zuordenbar war (es ist kein Geheimnis, dass ich gespenstisch, überwältigt und alles dazwischen war). Aber je länger ich zusah, desto mehr bemerkte ich auch etwas anderes. Als ich mich in Florenz sah, gab es die Gelegenheit, meine zu sehen Selbst (ja, Plural). Sie demonstriert die Idee, dass wir die verschiedenen Aspekte von uns selbst beobachten und mit ihnen koexistieren können, selbst wenn sie miteinander in Konflikt stehen.

Florence sagt, dass der Besuch der Therapie für ihr „fast ganzes Leben“ und das Hauptfach Psychologie ihr eine Grundlage gegeben haben, um das Selbstbewusstsein in ihrer Arbeit zu erforschen. Charaktere wie Red Flag erweisen sich in anspruchsvollen Beziehungssituationen als lohnenswert. Confidence, eine sehr aufgemotzte Version von Florenz, mischt sich ein, um mutige Entscheidungen zu motivieren oder zu billigen. Aber Lady Parts ist eine Figur, die viel Aufmerksamkeit bekommt, sagt Florence. Indem sie ihrer Libido eine Stimme gibt, möchte sie, dass sich die Menschen „auf sich selbst einstellen, weil es für uns sehr einfach ist, Sex mit jemandem zu haben und zu sagen:„ Oh, ich bin verliebt. “Lady Parts hilft dabei, die Menschen daran zu erinnern, dass sie sich nach Sex sehnen und sich nicht für das Vergnügen zu entschuldigen, sind gültige Bestrebungen.

Also - die eigentliche Frage ist - sollten wir alle mehr mit uns selbst reden? "Einhundert Prozent, Sie brauchen einen Rat", erklärt Florence und fügt hinzu, dass es Punkte gegeben hat, an denen sie gedacht hat: "Ich muss ein Treffen mit dem Kouncil haben - ich werde nicht darüber posten." Florence schlägt vor, dass Sie sich vor den Spiegel stellen und andere Charaktere annehmen, aber Sie können andere Wege finden, um offen mit sich selbst zu kommunizieren, wenn sich das zu unangenehm anfühlt. Wenn sie diese Sketche spielt, demonstriert Florence möglicherweise (wenn auch auf humorvolle Weise) RAIN, eine therapeutische Technik, über die wir geschrieben haben, bei der es darum geht, Ihre Gefühle zu erkennen, sie existieren zu lassen, sie mit Mitgefühl zu untersuchen und sich nicht mit ihnen zu identifizieren sie zu schwer. Sie können dies vor einem Spiegel oder in Ihrem Tagebuch tun.

Letztendlich kann die Arbeit mit Ihren zufälligen und widersprüchlichen Gedanken ohne Urteilsvermögen Ihnen helfen, tieferes Mitgefühl für sich selbst zu entwickeln. Und das ist der springende Punkt für mich: Mein neuer Lieblings-Beziehungstrainer hilft uns nicht wirklich bei Dating-Problemen - der TikTok-Star zeigt uns, dass es sicher ist, uns selbst zu akzeptieren. "Wenn alles, was Sie in den sozialen Medien sehen, paar Ziele sind, können Sie sich nicht normal fühlen, weil Sie das nicht erleben", erklärt Florence. "Ich wollte die hässliche Seite von Beziehungen zeigen, auf die niemand stolz ist. Ich habe keine Angst zu sagen, dass ich gespenstisch geworden bin. Ich hatte einen Typen, der mich zum Weinen brachte. Ich habe mich über einen Kerl lustig gemacht. Ich habe keine Angst, das zu sagen, weil ich es durchgemacht habe und es mir gut geht. " Die Ironie? Florence zeigt, dass es möglich ist, alle Ihre Eigenschaften im Voraus zu berücksichtigen, und gibt uns noch größere Beziehungsziele, auf die wir hinarbeiten können.