18 Low-Lift-Dinge, bei denen Sie sich jetzt möglicherweise besser fühlen

Bei keinem von ihnen geht es darum, dass Marie Kondo Ihre Schränke benutzt.

Beowulf Sheehan

Das habe ich kürzlich entdeckt Der maskierte Sänger, ein bizarrer Musikwettbewerb, bei dem Prominente aufwändige Kostüme tragen, um heimlich mit der Leidenschaft von zu singen amerikanisches Idol Vorsprechen, ich fühle mich besser. Ich wusste nicht, dass diese Show vor der neuen Coronavirus-Pandemie existiert, und ich weiß nicht, ob ich sie noch sehen werde, wenn alles vorbei ist. Aber Der maskierte Sänger bringt so viel Freude in mein Leben, dass meine Woche jetzt - obwohl die Zeit bedeutungslos ist und nichts Sinn macht - darauf ausgerichtet ist, meinen Freunden jeden Mittwochabend eine Live-SMS darüber zu schreiben (oder, wie ich es gerne nenne, Maskierter Sänger Nacht).

Während freudiges Fernsehen möglicherweise nicht jedermanns stimmungsaufhellende Strategie ist, ist der Kampf, in dieser Zeit Momente der Leichtigkeit zu finden, eine würdige Angelegenheit. Hier habe ich eine Liste von 18 superkleinen (sogar albernen) Aktionen zusammengestellt, die Sie ausführen können, wenn Sie die Nadel Ihrer Stimmung in eine positive Richtung bewegen möchten. Keines dieser Dinge wird die Herausforderungen ändern, vor denen wir alle gerade stehen, aber Momente des Glücks sind einen Versuch wert.

Was steht nicht auf dieser Liste? Ehrgeizige Projekte. Hören Sie zu, lernen Sie Japanisch oder erstellen Sie eine großformatige Kunstinstallation. Aber für einige von uns ist das Aufstehen eine große Leistung, und alles darüber hinaus zu tun, ist ehrlich gesagt ein Bonus. In diesem Sinne konzentrieren wir uns auf 18 sehr kleine Dinge, mit denen Sie versuchen können, die Freude zu steigern, wenn Ihre Stimmung nachlässt und Ihre Energie niedrig ist. Ich hoffe, einige davon erhellen Ihren Tag ein wenig.

1. Öffnen Sie Ihre Vorhänge.

Das mag albern erscheinen, aber wenn Sie nicht in der Lage sind, täglich spazieren zu gehen, oder wenn Sie sich gestresst fühlen, wenn Sie nach draußen gehen, kann das Öffnen der Vorhänge oder Jalousien jeden Morgen eine gute Möglichkeit sein, mit der Natur zu interagieren. Selbst an bewölkten Tagen kann natürliches Licht dazu beitragen, Ihren Raum aufzuhellen. Bonuspunkte, wenn es warm genug ist, um Ihre Fenster zu öffnen.

2. Lesen Sie ein Kinderbuch (einem Kind, wenn Sie können).

Kimberly C., 35, sagt SELBST, dass das Lesen für ihre jungen Söhne erholsam ist. "Es hilft mir, mich darauf zu konzentrieren, ihre Träume am Leben zu erhalten, da ich ängstlicher werde, wenn ich darüber nachdenke, wie ihre Zukunft in dieser verrückten Zeit aussieht." Selbst wenn Sie einem echten Kind kein Kinderbuch vorlesen können, ist es möglicherweise genau das Richtige, in eine viel einfachere und gesündere Welt einzutauchen.

3. Besprechen Sie sich mit einem Kind.

"Ich spreche mit meiner 5-jährigen Nichte, weil sie wirklich lustig ist", sagt Sabrina B., 35, zu SELF. "Es bringt mich zurück an einen Ort der Unschuld und Demut, denn obwohl sie ein vollwertiger Mensch ist, unterscheiden sich unsere Chats so sehr von den Gesprächen, die ich mit Erwachsenen führe." Stellen Sie eine lustige Frage und sehen Sie, wohin Sie das Gespräch führt. "Ich habe immer viel mehr übrig, als ich von der Convo erwartet hatte", sagt Sabrina.

4. Führen Sie eine Dankbarkeitsliste.

Dankbarkeitspraktiken sind für viele eine bewährte Methode zur Steigerung der Stimmung, denn je besser Sie in der Lage sind, Dinge zu lokalisieren, für die Sie dankbar sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie sich darin üben, auch in so ziemlich allem Vorteile in Ihrem Leben zu erkennen ist objektiv schrecklich. Wenn das vollständige Journaling derzeit überwältigend ist, führen Sie eine Liste mit Dingen, für die Sie dankbar sind, wenn Sie an sie denken. Ich behalte meine auf meinem iPhone und nichts ist verboten - meine Zehen sind auf der Liste.

5. Ändern Sie Ihre Blätter.

Ja, das klingt eher nach einer arbeitsintensiven als nach einer freudigen Hygienepraxis, aber in ein Bett mit sauberer Bettwäsche zu rutschen ist ein wunderbares Gefühl. Atmen Sie diesen Duft nach frischer Wäsche ein. Du verdienst es.

6. Tanzen, singen oder beides.

Zu Liedern mitzusingen hat eine zutiefst beruhigende Wirkung auf mich, aber vielleicht ist es eher dein Ding, ein bisschen zu tanzen und sich zu bewegen. Es mag sich zuerst etwas kitschig anfühlen, aber da ist Nachforschungen haben ergeben, dass sowohl Tanzen als auch Singen Ihre Stimmung verbessern und Stress reduzieren können, wenn auch nur für kurze Zeit. Wenn Sie auf die Euphorie gesetzt haben, die Sie nach dem Mitsingen und Mittanzen verspüren Heimkehr Jede Woche brauchen wir uns wahrscheinlich nicht, um Ihnen das zu sagen. Aber wenn Sie es noch nicht ausprobiert haben und sich aus der Ferne mit Musik beschäftigen, ist es möglicherweise einen Versuch wert.

7. Lesen Sie eine Seite aus einem Buch, das Sie lieben.

Dies kann von reichen Harry Potter zur Bibel. Nikki C., 44, erzählt SELF, dass sie jeden Morgen eine kleine Passage in ihrer Bibel-App liest, weil ein Polizist, der während der Pandemie arbeiten muss, „ich finde, dass es mich begründet“.

Wirklich, jedes Genre, das du magst, könnte den Trick machen. Meine Lieblingslesungen in Quarantäne sind Liebesromane von Jasmine Guillory und Alexis Daria. Kurz gesagt, lesen Sie, was auch immer Freude macht. Oder wenn sich das Lesen gerade zu entmutigend anfühlt, ziehen Sie ein Hörbuch in Betracht.

8. Versuchen Sie, jemanden (oder sich selbst) zum Lachen zu bringen.

Nachdem ich ohne meine Zustimmung von einer meiner besten Freundinnen einen Screenshot gemacht hatte, rief ich sie mit einer zugegebenermaßen bizarren hausgemachten Maske an, und wir lachten einige Minuten. Sie müssen keine Maske tragen, aber wenn Sie Wege zum Lachen finden, können Sie Stress deutlich reduzieren und Ihre Stimmung verbessern. Meiner unwissenschaftlichen Meinung nach ist es noch vorteilhafter, mit jemandem zu lachen, den du liebst.

9. Essen Sie morgens ein richtiges Frühstück.

Wenn Sie nicht wie gewohnt arbeiten oder von zu Hause aus arbeiten, bleiben grundlegende Funktionen wie Essen und Schlafen möglicherweise auf der Strecke. Wenn Sie die Zeit finden, um morgens zu frühstücken (möglicherweise während Sie einen Podcast anhören), können Sie mit einem offiziellen „Start“ in den Tag starten. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie fast jede Wachstunde in Ihrem Haus verbringen.

Wenn Sie kein großer Frühstücksperson sind, ist das auch cool. Sogar so etwas wie das Genießen eines AM-Getränks Ihrer Wahl könnte ein guter Start in den Tag sein.

10. Duschen.

Dies kann sich grundlegend ändern, wenn Sie mit anderen Menschen zusammenleben und es schwierig ist, Zeit für sich selbst zu finden. „Duschen ist mein Moment, um über alles nachzudenken und ein bisschen zu weinen. Es ist der einzige Ort im Haus, an dem die Menschen die Privatsphäre respektieren “, sagt Sabrina. "Ich kann die Tür ohne Unterbrechungen schließen."

11. Machen Sie es sich schwer, wenn Sie von zu Hause aus arbeiten.

Wenn Sie während der Pandemie von zu Hause aus arbeiten können, neigen Sie möglicherweise dazu, weit über Ihren normalen Zeitplan hinaus zu arbeiten, denn wohin müssen Sie sonst gehen? Aber halten Sie sich an eine Abendroutine und lassen Sie sich einfach Zeit Sein zu Hause (wenn Sie können) könnte helfen, die Freude zu erhöhen. Dann können Sie diese Zeit nutzen, um etwas anderes zu tun, um Ihre Zufriedenheit zu steigern, wie zum Beispiel die oben erwähnte Tanzparty.

12. Erstellen Sie eine Wiedergabeliste.

Vielleicht magst du es nicht zu singen oder zu tanzen, aber wenn du eine Wiedergabeliste deiner Lieblingslieder anstößt, wirst du vielleicht als Kind zurück in den Sommer, in die Schultänze, in deine Hochzeitsnacht oder in eine Vielzahl anderer Momente, die glücklicher als richtig sind jetzt. "Meine Lieblingsbeschäftigung im Moment ist es, bei Kerzenschein mit einer Wiedergabeliste zu duschen, die meiner Stimmung entspricht", sagt Danielle F., 33, gegenüber SELF. "Es könnte alles sein, von Janelle Monáe bis zu Disney-Songs."

13. Schreiben Sie einen guten / schlechten Tagesplan auf.

Es ist großartig, einen Plan für die Bewältigung schlechter Tage zu erstellen, aber es hilft, einige Dinge aufzuschreiben, die Sie tun können, wenn Sie auch einen guten Tag haben (z. B. eine Aufgabe zu erledigen, die Sie verschoben haben, und sich einen Moment Zeit zu nehmen, um es zu bemerken und feiern Sie Ihre gute Laune oder checken Sie ein paar Lieben ein, während Sie die zusätzliche Energie haben).Wenn Sie einen Plan für gute und schlechte Tage haben, wird normalisiert, wie häufig beide Erfahrungen sein können. Wenn Sie Ihren schriftlichen Plan in der Nähe aufbewahren, ist dies eine hilfreiche Erinnerung. Lassen Sie ihn in der Nähe Ihres Bettes, damit Sie ihn in Ihre Morgenroutine integrieren können.

14. Tu etwas Nettes für jemand anderen.

Dies muss nicht aufwendig sein. Sie können einem Verwandten ein Kompliment machen, ein Abendessen für Ihren Mitbewohner zubereiten oder, wenn Sie die Mittel dazu haben, an eine Organisation spenden, die gerade Gutes tut. Wenn Sie nicht nur den Tag eines anderen angenehmer gestalten, sondern auch etwas Nettes für andere Menschen tun, fühlen Sie sich möglicherweise auch ein bisschen besser.

15. Beobachten Sie, wie ein süßes Tier sein ungestörtes Leben führt.

Als Patin von zwei wunderschönen Katzen werde ich oft mit Videos und Fotos von ihren Besitzern behandelt, was meine Stimmung für eine Sekunde steigert. "Ich spiele jetzt viel mehr mit meinem Hund", sagt Kimberly und fügt hinzu, dass sie manchmal befürchtet, dass sie ihren Welpen mit all der zusätzlichen Aufmerksamkeit nervt. Das Kuscheln und Spielen mit Ihrem Haustier (oder das Ansehen von Videos von kuscheligen Tieren) ist gut für Sie. Wenn Ihr Haustier wirklich Platz benötigt, wird es wahrscheinlich einen Weg finden, Sie darüber zu informieren.

16. Erwerben Sie eine wartungsarme Fertigkeit.

Es wird viel über das Nähen oder Schreiben von Büchern gesprochen, aber neue Fähigkeiten können kostspielige Ausrüstung und eine stressige Lernkurve beinhalten. Anstatt all das zu tun, könnte das Experimentieren mit einem einfachen Vergnügen Freude auslösen und zu einem neuen Hobby führen. „Ehrlich gesagt war das Durchschneiden von Knoblauch für mich so beruhigend“, erzählt Janice B., 27, SELBST von ihrer neu entdeckten Liebe zum Schneiden von Knoblauch. "Mein Freund ist so verwirrt darüber."

17. Haben Sie Sex mit sich selbst oder jemand anderem.

Um das zu tun, was sich gut anfühlt, empfehlen wir dringend ein wenig Sex oder Masturbation, um Ihre Stimmung zu verbessern, wenn Sie Lust dazu haben. Sex hat stressabbauende Vorteile, egal ob Sie ihn mit einem Partner oder alleine machen. Das heißt, Sie sind weit davon entfernt, alleine zu sein, wenn Sie sich in dieser Zeit nicht aus der Ferne mit sexuellen Kontakten auseinandersetzen oder wenn sie sich von Tag zu Tag ändern. Versuchen Sie, mit dem zu gehen, was Sie fühlen, und vergessen Sie den Rest.

18. Meditiere (oder atme einfach).

Rachel K., 35, erzählt SELBST, dass Meditieren eine der nützlichsten Maßnahmen war, die sie in dieser Zeit ergriffen hat. "[Es hilft mir] herauszufinden, was ich tatsächlich fühle, wenn ich von zu Hause aus arbeite, aus Angst vor finanziellem Ruin und Tod", sagt sie. Es gibt Meditations-Apps, die Ihnen bei der Entwicklung Ihrer Praxis helfen. Wenn Sie jedoch durch den Gedanken an Achtsamkeit überfordert sind, schließen Sie einfach Ihre Augen und atmen Sie einige Minuten lang. Und wenn das Atmen zum Weinen führt, ist das in Ordnung.